Blogheim.at Logo

Will Smith schlägt Host bei Oscars 2022 live ins Gesicht!

Bei den diesjährigen Oscars kam es zum großen Skandal, als Will Smith dem Host Christ Rock live ins Gesicht schlug.

Artikel von
Oscar (c) Pixaby

Letzte Nacht sind die jährlichen Academy-Awards abgehalten worden. Und während die Oscars bei der Verleihung kaum für Überraschungen sorgten – nicht einmal für Dune – kam es auf der Bühne zu einem tatsächlich unerwarteten Zwischenfall. Denn der oscarnominierte Will Smith schlug Chris Rock vor laufender Kamera ins Gesicht.

Der Abend verlief zunächst ruhig. Hans Zimmer gewann seinen zweiten Oscar für die beste Filmmusik für Dune. Der für die meisten Awards nominierte The Power of the Dog ging nahezu leer aus. Fans konnten ihren eigenen Oscar bestimmen. Und ganz Hollywood hat sich versammelt, um sich und die Filmwelt zu preisen. Doch dann betrat Chris Rock die Bühne, der den Award für den besten Kurzfilm vorstellen sollte.

WERBUNG

Der typisch bissige Comedian, der für seine ,,Kein Blatt vor den Mund”-Politik bekannt ist, ließ dabei einen Seitenhieb Richtung Jada Pinkett Smith nicht aus. Will Smith, ihr Ehemann, fand den Witz über ihre fehlenden Haare, die sie laut einer Krankheit verloren hat, aber eher weniger lustig. Prompt folgten Beschimpfungen, woraufhin er schließlich aufstand, zur Bühne ging und Chris Rock mit flacher Hand ins Gesicht schlug. Den Clip gibt’s bei den Kollegen von The Guardian.

YouTube video

Will Smith mit dem Oscar

Bizarrerweise betrat Will Smith nur wenige Augenblicke später erneut die Bühne. Diesmal allerdings, um seinen langverdienten Oscar als Bester Schauspieler entgegenzunehmen. In seiner wohl kürzlich umgeschriebenen Dankesrede, entschuldigte er sich dabei bei der Academy und seinen Mitnominierten.

,,Du musst deine Familie beschützen” beschrieb er sein Handeln. Im Publikum war derweil unangenehmes Schweigen zu hören. Welche Konsequenzen der Vorfall für den Schauspieler haben könnte, ist indes noch unklar. Sicher ist allerdings, dass die Academy, die historisch ,,unpolitisch” sein möchte, rasch reagieren wird.

Dazu kommt noch, dass die diesjährige Oscar-Verleihung ganz im Zeichen mit der Solidarität der Ukraine stand. Einer der größten Stars der Welt, der einen anderen Mann live schlägt, während man gleichzeitig Kampfhandlungen stoppen und Waffen niederlegen will, ist wohl nicht das beste Signal. Auch ist es sicherlich schade, dass der Moment wohl von Will Smiths wirklich verdientem Oscar-Win ablenken könnte.

AktuelleGames News