Blogheim.at Logo

TikTok arbeitet an eigenen Videospielen

Schon jetzt nimmt TikTok nahezu jeden Lebensbereich der meisten Kinder ein. Bald könnten sie sogar noch mehr Zeit mit der App verbringen.

Artikel von
TikTok ist derzeit angesagt bei allen Altersgruppen.

Dass Multimediaunternehmen versuchen neue Märkte zu erschließen, ist absolut nichts neues. Bereits der Streamingservice Netflix hat vor kurzem eine erste Gaming-Initiative gestartet. Trotz fallender Abonnentenzahlen, sollen bis 2022 noch mehr als 50 Spiele erscheinen. Auch das soziale Netzwerk TikTok möchte jetzt in eine ähnliche Richtung gehen.

Laut eines Berichts des Nachrichtenportals Reuters, testet das Unternehmen momentan Minispiele, die in die App integriert werden sollen. Der Test beschränkt sich allerdings bisher nur auf den vietnamesischen Markt. Anonyme Quellen behaupten allerdings, dass sich diese Testphase bis zum 3. Quartal noch auf weitere Teile Südostasiens ausbreiten soll.

WERBUNG

Auch bestätigen jene Quellen, dass TikTok, ähnlich wie bereits Netflix, noch größere Pläne für ihre Spiele haben. Während vorerst nur Minigames getestet werden, sollen in Zukunft auch größere Spiele möglich sein. Die Muttergesellschaft von TikTok, ByteDance, ist hierbei kein Neuling bei der Videospielentwicklung. Bereits in der Vergangenheit haben sie mehrmals versucht, ein Stückchen des Gaming-Kuchens abzubekommen.

TikTok verfügt bereits über Publisher

So verfügt das Unternehmen bereits über die zwei Publisher Pixmain und Nuverse, die vor allem in China seit 2019 kleiner Spiele anbieten. Laut dem Bericht von Reuters, sollen vor allem die Spielebibliotheken dieser beiden Publisher auch außerhalb der Testphase auf einem internationalen Markt Verwendung finden. TikTok wird mittlerweile von Kindern und Jugendlichen stärker genutzt als YouTube.

Für dich von Interesse:   Disney+ ist im Juni 2022 endlich da, wo es immer sein wollte

Ein Einstieg in den ertragreichsten Multimediamarkt der Welt, wäre also nicht nur denkbar, sondern auch ratsam. Inwiefern allerdings auch große Spiele aus der senkrechten Handyperspektive möglich sind, muss sich in den kommenden Jahren noch zeigen. Das gilt im Übrigen auch für den Konkurrenten Netflix.

Wenn ihr in der Zwischenzeit versuchen wollt auf TikTok eine noch größere Reichweite zu bekommen und professionellere Videos zu drehen, dann haben wir eine Life Hack für euch. In unserer Anleitung verraten wir euch, wie ihr das lästige Wasserzeichen loswerden könnt. So gelingt die Influencer-Karriere bestimmt…. falls das eine erstrebenswerte Zukunftsplanung ist natürlich.

AktuelleGames News