The Witcher: Hatte Henry Cavill Streit mit den Show-Produzenten?

Hinter den Kulissen: Ein Bericht erzählt davon, dass Henry Cavill The Witcher (Netflix) schon nach Staffel 2 verlassen wollte.

Artikel von
The Witcher (Staffel 2) mit Henry Cavill als Geralt - (C) Netflix

Was war das für ein schreckliches Halloween, nachdem bekannt wurde, dass Henry Cavill nach der dritten Staffel nicht mehr Geralt von Riva in der Netflix-Serie The Witcher spielen wird, sondern durch Liam Hemsworth ersetzt wird. Zuerst dachten alle an seine Verpflichtungen als Superman im DC-Film-Universum, aber seitdem gibt es mehrere Berichte, die darauf hindeuten, dass es hinter den Kulissen einige Spannungen gab.

Henry Cavill nicht auf Augenhöhe mit Show-Produzenten?

Wie Redenian Intelligence berichtet, war der Ausstieg von Cavill bereits nach der zweiten Staffel “besiegelt”. Wie der “redanische Geheimdienst” schreibt:

“Damals im Sommer 2021, als sich The Witcher Staffel 2 in der Postproduktion befand und Staffel 3 noch nicht verlängert worden war, hörten wir von einer Quelle, dass eine Neufassung von Geralt eine wachsende Möglichkeit bei Netflix sei. Der Grund dafür war, dass Henry Cavill erwog, die Serie nach Staffel 2 zu verlassen, weil er und die Produzenten “nicht einer Meinung war”, was den Inhalt und Geralts Rolle in The Witcher betrifft.

Die Aussage wird durch andere Berichte gestützt, dass einige der Autoren der Netflix-Adaption von The Witcher das Buch nicht mochten.

The Witcher Staffel 3 Henry Cavill

The Witcher: Staffel 3 wird sich an dem Hexer-Buch “Die Zeit der Verachtung” von Andrzej Sapkowski konzentrieren. – © Netflix

“Nerd mit Muskeln” mochte mehr die Buchvorlage

Während der Pressetouren für die dritte Netflix-Staffel von The Witcher hat Cavill mehrmals wiederholt, dass er gerne mehr den Geralt aus den Büchern darstellen möchte.

“Der Härteste Teil für mich war es, dieses Gleichgewicht zwischen der Vision der Showrunner und meiner Liebe zu den Büchern zu finden und zu versuchen, diesen Geralt in die Vision der Showrunner zu bringen”, so Henry Cavill.

henry cavill has been fighting the show-runners for years and it looks like he finally gave up his fight 😢 pic.twitter.com/2E7nlAKtgK

— ariel 🪴 (@cursedhat) October 29, 2022

Superman sollte also nicht der Auslöser für das Ende von Cavill als Geralt bedeuten. In einem Interview vor 3 Jahren sagte er noch, dass er locker zwei Projekte in einem Jahr unterbringen könnte.

Nach all den Aussagen und Berichten könnte es ziemlich deutlich werden, dass das neuerliche Interesse von Warner Bros./DC an Superman der Grund für den Ausstieg war.

Mehr zum Thema

mehrgaming news