Blogheim.at Logo

New Pokémon Snap (Nintendo Switch) – Review

Ein Spiel das jeder Fan lieben muss! Pokémon Snap im Review.

Review von
New Pokémon Snap für die Switch. - (C) Nintendo

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Nintendo Switch-Spiel erschien am 30. April 2021
  • Über 200 Pokémon wollen fotografiert werden
  • Das originale Pokémon Snap stammt aus dem Jahr 1999 (Nintendo 64)

Grookey und Pichu rennen zwischen den Beinen einer riesigen Bouffalant-Herde hin und her, bevor sie vor deinem NEO-ONE zum Stehen kommen. Der NEO-ONE ist ein High-Tech-Fahrzeug, dass ein wenig aussieht als hätte man es von Jurassic World genommen. Als Grookey seinen Stock wie ein Kleinkind mit einem Gegenstand auf den Boden schlägt, den er nicht zerbrechen sollte, öffnet sich die Welt des Florio-Parks dahinter: Dodrio und Vivillon, Bidoof und Emolga, Wurmple und Taillow und Florges und – später im Spiel – ein ganzer Haufen anderer, traditionellerer Pokémons. Für jemanden, der diese Welt liebt, ist New Pokémon Snap ein Muss, ein Spektakel, das seinen Vorgänger von 1999 mehr als ebenbürtig ist.

In New Pokémon Snap ist wirklich eine Menge los! Die Lentalregion, ein Archipel aus ozeanischen Häfen, dichten Dschungeln, riesigen Wüsten hat sich als eine der beliebtesten Orte der Serie etabliert. Und genau diese Abwechslung des Ortes bietet dieses neue Nintendo Switch-Spiel.

Advertisment

Was macht man in New Pokémon Snap?

Die Aufgabe des Spielers in New Pokémon Snap ist es, Phänomene zu fotografieren. Pokémons sind echte Poser, wenn man seine Kamera herausholt. Aber nicht alle Pokémons können es erwarten, dass man von ihnen ein Foto macht. Dafür muss man auch etwas tun.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alle Fotos werden am Ende des Kurses von Professor Mirror bewertet. Es gibt zwei verschiedene Systeme, wie bewertet wird, dass auf völlig unterschiedlichen Ebenen funktioniert.

Das Sternensystem, das jedem Foto eine Bewertung zwischen eins und vier zuweist, hängt hauptsächlich davon ab, wie einzigartig die erfasste Situation ist. Liegt ein Pokémon auf dem Stein, bekommt man dafür einen oder vielleicht zwei Sterne. Live-Action-Bilder sind da schon gefragter, hierfür gibt es auch vier Sterne, wenn man das Pokémon gut erwischt. Zu jedem Zeitpunkt kann man vier Fotos von jedem Pokémon im “Fotodex” speichern.

Aber Sterne und Partituren sind nur der halbe Spaß, denn die wahre Magie besteht darin, auch die Landschaft rundherum einzufangen.

All das kommt über das Anforderungssystem zusammen. Spieler von New Pokémon Snap werden oft bestimmte Herausforderungen von Professor Mirror und anderen Charakteren bekommen: fotografiere einen Scorbunny der lacht oder einen Tyranitär der einen Stein pulverisiert. Die Aufgaben sind umfangreich und abwechslungsreich.

New Pokémon Snap für die Switch. - (C) Nintendo

New Pokémon Snap für die Switch. – (C) Nintendo

Begrenzter Mehrspieler-Bereich für das Nintendo Switch-Spiel

Der Mehrspielermodus ist im Moment offensichtlich recht begrenzt, da nur einige wenige Exemplare in freier Wildbahn erhältlich sind, aber das wird sich in den nächsten Wochen und Monaten ändern. Derzeit gibt es noch nicht viel zu tun.

Es ist schön wenn man Fotoexemplare anderer Spieler bewundern kann und auch das löst irgendwie den Wettbewerb aus. Immerhin möchte man anderen New Pokémon Snap-Spielern nichts nachstehen.

Die Geschichte hinter New Pokémon Snap

Die Lentalregion bietet – wie anfangs erwähnt – sehr unterschiedliche Landschaften – von dichten Dschungeln bis hin zu weitläufigen Wüsten ist alles vertreten. Das Nintendo Switch-Spiel wurde vom Nintendo 64-Titel aus dem Jahr 1999 inspiriert. In diesem neuen Abenteuer reist du für ein Forschungsprojekt von Insel zu Inseln, um Pokémon zu fotografieren und dein eigenes Pokémon-Fotodex zu erstellen.

Man bereist in verschiedenen Missionen die Inseln und haltet Ausschau nach den perfekten Moment. Man entdeckt Pokémons die sich geschickt verstecken oder sich plötzlich vom Himmel stürzen. Dabei untersucht man auch Pflanzen und interessante Objekte der verschiedenen Inseln.

Nicht nur an Land gibt es einiges zu entdecken, auch im Wasser. - (C) Nintendo

Nicht nur an Land gibt es einiges zu entdecken, auch im Wasser. – (C) Nintendo

Die Probleme des Spiels

In New Pokémon Snap ist nicht alles rosig und schön, so wie es vielleicht das Cover verspricht. Überall gibt es Ladebildschirme, dass irgendwann mühsam wird. Auch Professor Mirror erzählt gefühlt das Selbe zum 30. Mal, was sich nur manchmal wegen neuen Pokémons unterscheidet.

Manche Animationen sind so alt wie das Nintendo 64-Spiel von damals, so dass man irgendwie nicht mehr hinschauen möchte. Auch gewisse Standards, die man ausführen muss, werden nach wenigen Stunden ermüdend. Nur weil Pokémon drauf steht, heißt es nicht dass es allen Fans gefallen muss. Mehr die Hardcore-Pokémon-Jünger werden ihren Spaß daran haben.

Auch die Mechanik, die den Spielern zur Verfügung steht, ist manchmal mühsam – ohne dass ich dabei Details verraten muss. Einzig die Kamera, die funktioniert perfekt. Ein einstellbares Objektiv wäre schön gewesen, aber das kann man verschmerzen.

New Pokémon Snap für die Switch. - (C) Nintendo

New Pokémon Snap für die Switch. – (C) Nintendo

Fazit zu New Pokémon Snap

Trotz der Mängel, die das Spiel hat, ist New Pokémon Snap ein exzellentes Spiel, den Pokémon-Fans lieben werden. Die Hauptgeschichte bietet rund 20 Stunden Spielspaß und danach gibt es fünf weitere Erkundungskurse. Dabei ergeben sich immer wieder neue Szenarien, die man zuvor so nicht gespielt hat.

Es gibt vieles, dass einem nach Lental zurückkehren lässt. Allerdings ist es nichts für Spieler, die zuvor noch nicht in die Welt der Pokémons eingetaucht sind. Wer Pikachu nicht von Bagon unterscheiden kann, der wird ziemlich frustriert die Joy-Cons an den Nagel hängen. Es wird wohl eher kein Videospiel für die Nintendo Switch sein, dass mehr Menschen für Videospiele begeistert.

Das, Nintendo Switch-Spiel, New Pokémon Snap, von Nintendo, bekommt ihr ab einem Preis von 49,95 Euro. Die Standard-Edition ist über den Nintendo eShop um 10 Euro teurer und kostet 59,99 Euro.

Unterstützte uns! Hol Dir diesen Titel, Merchandise oder Zubehör bei Amazon.de!

Unterstützte uns! Hol Dir diesen Titel, Merchandise oder Zubehör bei Amazon.de!

ReviewWertung

7SCORE

Für alle Pokémon-Fans ein Must-Have-Titel. Für Spieler die in diesem Universum bisher keine Zeit investiert haben, werden wohl schnell den Hut darauf hauen!

Detail-Wertung

Grafik

7

Sound

9

Gameplay

7

Story

5

Motivation

7

Steuerung

6

Multiplayer

7
7SCORE

Zweite Meinung von Manuel

Nach 22 Jahren bekommt der Nintendo 64 Klassiker Pokémon Snap seine verdiente Fortsetzung! Viel zu lange wenn man bedenkt wie gigantisch und erfolgreich das Taschenmonster Franchise eigentlich ist und dass Pokémon Snap auch nicht unbeliebt gewesen ist.

Es gibt diesmal über 200 Pokémon bis zur 8. Generation zu entdecken. Beim Fotografieren muss man bewusst abdrücken, da die Anzahl der Fotos bei jedem Durchlauf auf 72 Fotos limitiert ist. Dafür entdeckt man bei wiederholten Durchläufen immer wieder etwas Neues. Sollte das reine Fotografieren langweilig werden, kann man stattdessen die Fotos bearbeiten.

Es ist schade, dass es hier keine deutsche Vertonung gibt. Dafür ist die Grafik sehr gelungen und wird hoffentlich ein Vorbild für weitere Pokémon Titel sein. Eines der optisch schönsten Nintendo Switch Titel.

Vielleicht kein all zu langer Spielspaß wie andere Titel, aber dennoch für alle Pokémon Snap Fans, Pokémon Fans und Hobbyfotografen ein Muss!
Pokémon - Fotografier sie dir alle!

AktuelleGames News