Dailygame.at

Neue Details zum VR-Modus von The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Der technische Direktor klärt uns über das Update, welches am 26. April kommen wird, auf.

Wie wir bereits berichtet haben wird The Legend of Zelda: Breath of the Wild am 26. April über ein Software-Update in Form des kürzlich veröffentlichten Labo VR-Kits (Link: Amazon.de) mit Virtual Reality unterstützt. Der technische Direktor des Spiels, Takuhiro Dohta, sprach mit Nintendo.at darüber, wie der VR-Modus funktionieren wird. Und er erzählt uns auch, warum Breath of the Wild der perfekte VR-Titel ist.

Wer sich nicht das gesamte Interview durchlesen möchte, dass ihr auf der offiziellen Nintendo-Webseite finden könnt, findet hier von uns eine Zusammenfassung.

  • Die Kamerasteuerung ist an das Headset gebunden. Wenn man als Spieler den Kopf dreht, dreht sich auch die Kamera in diese Richtung. Die Funktion kann jedoch in den Spieleinstellungen deaktiviert werden.
  • Man kann den VR-Modus jederzeit wieder ausschalten. Nintendo empfiehlt den Modus nur in interessanten Bereichen zu verwenden, anstatt stundenlang mit VR zu spielen.
  • Das Konzept hinter der VR-“Inklusion” von Breath of the Wild war die “Wiederentdeckung von Hyrule”. Aus diesem Grund kann man den vorhandenen Speicherstand nutzen, anstatt einen separaten Modus zu verwenden.
  • Das Hauptproblem bei der Entwicklung des VR-Modus war, dass der Zelda-Titel für den Switch in der Third-Person-Ansicht gespielt wird. Virtual Reality-Games sind immer aus der First-Person-Ansicht.
  • Das Ziel der Entwickler war es, ein VR-Erlebnis zu schaffen, dass jeder auf seine Weise genießen kann. Genau so frei, wie man im Hauptspiel sein konnte, soll man auch in VR erleben dürfen.

Wer freut sich noch – so wie wir – auf den VR-Modus für The Legend of Zelda: Breath of the Wild? Werdet ihr euch die Konsole samt Karton auf die Nase setzen? Sagt es uns in den Kommentaren.

Kennt ihr eigentlich schon unser DailyGame TV-Special zu The Legend of Zelda? Die Antwort ist: Nein. Dann solltet ihr das schnell nachholen.

AktuelleGames-News

Pac-Man Party Royale ab heute Exklusiv bei Apple

Mobile-Games

Pac-Man Party Royale ist ab heute exklusiv für Apple Arcade auf dem iPhone, iPod touch, Mac und Apple TV erhältlich ist. In dieser neuen PAC-MAN-Erfahrung können SpielerInnen bis zu vier Freunde herausfordern und somit den Spaß des Retro-Gaming mit modernem Multiplayer-Gameplay erleben. Vier SpielerInnen treten gegeneinander an, als letzter noch lebender PAC-MAN hervorzugehen. Dafür essen…

Digimon Story: Cybersleuth Complete Edition für Switch erhältlich

Games

Bandai Namco Entertainment veröffentlicht heute Digimon Story: Cybersleuth Complete Edition für Nintendo Switch. Mit spannenden Storylines, den klassischen, rundenbasierten Kämpfen und einer Vielzahl Digimon zum Sammeln, beinhaltet Digimon Story: Cybersleuth Complete Edition alles was das Herz der Digimon-Fans begehrt. Als Cyber-Detektiv oder mächtiger Hacker werden diabolische Digi-Mysterien gelöst. Dabei lassen sich mehr als Dreihundert Digimon…

Crusader Kings 3: 2020 im Season Pass für PC

Games

Auf der PDXCON 2019 hat Paradox Interactive den heiß ersehnten Nachfolger angekündigt: Crusader Kings III kommt 2020. Crusader Kings III wird Teil des Xbox Game Pass für PC (Beta) und ist für Nutzer des Dienstes kostenlos verfügbar. In der Fortsetzung Crusader Kings III tauchst Du ein in eine mittelalterliche Welt, begründest eine Großdynastie und steuerst…

Neues Plants vs. Zombies veröffentlicht

Games

Die Gartenschlacht geht in die nächste Runde! Ab heute ist Plants vs. Zombies: Schlacht um Neighborville verfügbar. Der neueste Abeleger spielt in der weitläufigen Vorstadtregion Neighborville, wo sich ein neuer Koniferen-Konflikt zwischen den Hirnlosen und der Botanik zusammenbraut. Die Schlacht tobt dieses Mal in drei offenen Regionen, in denen Spieler sich weit über die Stadtgrenzen…

Star Trek Online: Awakening jetzt auf PS4 und Xbox One

Games

Ab sofort ist Star Trek Online: Awakening auf PlayStation 4 und Xbox One verfügbar ist. Ab heute können Spieler auf der Konsole in das Jahr 2410 reisen und arbeiten mit dem Hologramm von Lt. Commander Paul Stamets (gesprochen von Anthony Rapp von Star Trek: Discovery) zusammen, um die Klingonen daran zu hindern, das Myzel-Netzwerk zu…