Gameboy könnte bald ein Vermögen wert sein

Der alte Handheld könnte in einigen Jahre so viel wie ein Kleinwagen kosten. Also jetzt in den Gameboy investieren.

Game Boy - ©Nintendo

Gaming ist ein teures Hobby. Seien es die im Laden erhältlichen Spiele, die mittlerweile standartmäßige 80€ verbuchen. Oder die aktuellste Konsolengeneration, die, ist sie denn auch wirklich erhältlich, das doppelte als noch zu PS2 und Xbox-Zeiten kostet. Praktisch also, dass eine neue Studie nun gezeigt hat, dass eine Konsole, die vermutlich jeder Gamer zuhause hat, schon bald ein kleines Vermögen wert sein könnte. Und zwar der Gameboy. (OE24)

Gameboy in nur fünf Jahren zum Vermögen

Der Gameboy ist eine der beliebtesten Handheld-Konsolen der Gaminggeschichte. Viele Spielefans, die bis heute die neusten Veröffentlichungen energisch verfolgen, können von sich behaupten, mit der kleinen grauen Konsole begonnen zu haben. Ob Pokémon oder Tetris, kaum eine Reihe fand ihre Anfänge nicht auf der Spielekonsole. Zum einen lag das auch daran, dass der Gameboy, als er 1989 auf den Markt kam, mit 89,99€ zur ersten, wirklich erschwinglichen Möglichkeit wurde, um Spiele zu spielen.

Da der Gameboy ein wahrer Kassenschlager war, dürfte also so gut wie jeder noch einen bei sich zuhause haben. Und das könnte für manche nun zum Goldfund werden. So zeigt eine Studio von Bitcoins Casinos auf, dass Nintendos Konsole im Schnitt um 191,7% an Wert im Jahr steigt. Bis zum Jahr 2028 dürfte der Handheld daher einen Wert von knapp 22.000 Euro erreichen.

Natürlich gelten hierbei auch die selben Regeln, wie bei allen anderen Sammlerstücken. Je besser der Zustand, desto wertvoller. Der Gameboy muss originalverpackt sein, sonst muss mit zwar immer noch beachtlichen, aber geringeren Preisen gerechnet werden. Ist die 8-Bit-Kosole hingegen neuwertig, lassen sich damit schon jetzt Preise im Wert von 18,500€ fordern, wie eine schnelle Ebay-Suche beweist.

Andere Konsolen, die in dieser Studie untersucht wurden, können es indes auch auf hohe Beträge schaffen. So etwa ein originalverpackter Gameboy Advanced (2072.52€), der Nintendo DS (1091.57€), oder die meistverkaufte Konsole der Welt, die Playstation 2 (2301,08€). Welche Konsolen übrigens sonst noch zu den seltensten und teuersten der Welt gehören, könnt ihr hier erfahren.

Werbung