Es wird kein Metro-System durch Cyberpunk 2077 Phantom Liberty geben

CD Projekt Red beharrt weiterhin darauf, dass kein U-Bahn-System für Cyperpunk 2077 geplant ist.

Cyberpunk 2077 (C) CD Projekt Red

CD Projekt Red hat noch einmal klargestellt, dass das Studio keine Pläne hat, ein funktionierendes U-Bahn-System in Cyberpunk 2077 einzubauen. Damit dürfte klar sein, dass die kommende Erweiterung Phantom Liberty ohne ein Metro-System daherkommen wird.

Ein U-Bahn-System wurde während des In-Engine-Trailers des Spiels gezeigt und sein Fehlen war eine der häufigsten Beschwerden seit der Veröffentlichung. Trotzdem hat CDPR es in den zwei Jahren, in denen Cyberpunk 2077 mit Patches und Inhaltsupdates versorgt wurde, nicht hinzugefügt und vor einem Jahr sogar klargestellt, dass das Team nicht vorhat, dies in Zukunft zu tun. Nichtsdestotrotz sind die Fans immer noch nicht zufrieden und viele hoffen, eines Tages mit dem Zug durch Night City fahren zu können.

Werbung

Erst kürzlich drückten viele Fans im Cyberpunk 2077-Subreddit ihre Begeisterung aus, nachdem ein Nutzer auf eine kürzlich stattgefundene LANparty-Konferenz zum Thema Urbanismus hingewiesen hatte, auf der CDPRs Künstler Vladimír Vilimovský angeblich (auf Tschechisch) über das U-Bahn-System sprach, das in einem der zukünftigen Patches ins Spiel kommen wird. Allerdings war entweder die Übersetzung nicht ganz korrekt oder der Entwickler selbst hat sich bei diesem Thema geirrt und diese Aussage wurde von der Firma auch kurz darauf dementiert.

Die Situation wurde von Marcin Momot, dem Community Director des Unternehmens, auf den sozialen Netzwerken geklärt, der sagte, dass sich “nichts am U-Bahn-System” in Cyberpunk 2077 geändert habe. Laut Momot hat CDPR “nicht vor, es in der Zukunft hinzuzufügen”.

Es ist nicht bekannt, warum CDPR beschlossen hat, dieses Feature komplett aufzugeben, aber mit Phantom Liberty kommt das bisher gößte DLC zu Cyperpunk 2077. Mit oder Ohne Metro-System, wird es sicherlich viele andere Dinge mitbringen.

Mehr zum Thema