Blogheim.at Logo

EA sagt: Das Star Wars-Spiel von EA Motive ist „sehr einzigartig“

Und wir glauben es (noch) nicht...

Artikel von
Star Wars Squadrons - (C) EA Motive

EA und ihr problematischer Umgang mit der prestigeträchtigen Star Wars-Lizenz haben in diesem Jahr endlich eine Pause mit dem exzellenten Star Wars Jedi: Fallen Order eingelegt. Es war eine Reihe von schlechten Jahren zuvor. Es gab abgebrochene Star Wars-Projekte, schlechtes Marketing und extreme Lootboxen-Debatten, die zu einem Eintrag ins Guiness Buch führten.

Eines dieser Star Wars-Projekte, das noch lebt, wird von EA Motive entwickelt – dem Studio, das an der Battlefront 2-Kampagne mitgearbeitet hat – und das auch einen beachtlichen Anteil an Entwicklungsproblemen hatte. Nachdem EA den Open-World-Star Wars-Titel abgesagt hatte, an dem sie gearbeitet hatten, ersetzten sie ihn durch ein neues, kleineres Projekt.

Advertisment

Und obwohl wir noch nicht wissen, was das bedeutet oder wie es aussieht, sprachen EA Motives Patrick Klaus, der im vergangenen Jahr den bisherigen Jade Raymond abgelöst hatte, im Gespräch mit GamesIndustry sehr kurz über das Spiel. Klaus nennt es “ein sehr einzigartiges Star Wars-Erlebnis”, und das war’s auch schon. Er fügte hinzu, dass EA Motive an einer „neuen Spielemarke“ arbeite, gab aber auch nicht viele Informationen zu diesem Projekt. Wahrscheinlich befindet es sich ganz am Anfang der Entwicklung.

Obwohl es noch keine Ahnung gibt, wann wir etwas Konkretes über EA Motives neues Sternenabenteuer-Spiel erfahren werden, hat EA vor nicht allzu langer Zeit bestätigt, dass sie vor Ende des Geschäftsjahres 2022 einen weiteren Star Wars-Titel veröffentlichen werden, was wir wahrscheinlich annehmen können wird dies sein. Wenn es nicht vorher “eingestampft” wird.

AktuelleGames News