Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Deadpool 3 wurde als MCU-Film bestätigt und bekommt R-Rating

Kevin Feige bestätigte, dass Deadpool 3 trotz der vorherigen 2 Deadpool-Filme im X-Men-Universum als Teil der MCU betrachtet wird.

Artikel von
Deadpool in Fortnite

Deadpool 3 wurde offiziell als R-Rating in das Marvel Cinematic Universe (MCU) bestätigt. Dieser Film wird der dritte in der derben Deadpool-Reihe mit dem Schauspieler Ryan Reynolds. Trotz seines geringen Budgets debütierte der erste Deadpool-Film mit großem Erfolg. Die daraus resultierende Fortsetzung erhielt die gleiche positive Reaktion der Fans und Kritiker. Eigentlich war dieses Franchise als Teil der X-Men-Filme angesehen (Fox), die narrativ vom Disney-eigenen Marvel Cinematic Universe getrennt waren.

Als Disney Fox Anfang 2019 erwarb, wurde die Zukunft der X-Men-Filme und insbesondere von Deadpool unklar. Marvel müsste sich entscheiden, ob die beiden Welten getrennt bleiben oder einen Weg finden sollten, sie narrativ zu vereinen. Als Disney im vergangenen Dezember seine bevorstehenden Marvel-Filme enthüllte, wurde Deadpool 3 nicht erwähnt. Damit nahmen Fans an, dass Deadpool und die X-Men-Filme nicht in die MCU aufgenommen werden würden. Aber jetzt scheint es, als würde Deadpool 3 doch seinen Weg zur MCU finden.

In einem Interview mit Collider bestätigte Kevin Feige, Präsident von Marvel Studios, dass Deadpool 3 tatsächlich Teil des Marvel Cinematic Universe sein wird, das neben den Avengers existiert. Dies bedeutet jedoch nicht, dass das Deadpool für ein jüngeres Publikum sich zusammenreißen muss. Feige bestätigte, dass Deadpool 3 weiterhin für Erwachsene bestimmt ist und sein R-Rating beibehalten wird. Die Dreharbeiten für Deadpool 3 sollen allerdings erst 2022 beginnen.

Deadpool 3: Eine Kinder-Show?

Die Fans haben lange damit gerechnet, dass Deadpool der MCU beitritt, wie bereits gesagt wurde, bevor er der einzige X-Men-bezogene Charakter ist, den Marvel nicht neu starten würde. Es gibt bereits viele Theorien darüber, wie der Held die Avengers treffen oder sogar einen Infinity-Stein verwenden könnte. Das größte Problem für die Drehbuchautoren wird die Erklärung der Existenz von Mutanten in der MCU sein, da keiner der großen MCU-Filme zuvor die Mutanten gezeigt hat. Einige Fans haben über die kommende Disney Plus-Serie WandaVision gesprochen und vermutet, dass dies in irgendeiner Weise dazu beitragen könnte, die MCU- und die X-Men-Filme miteinander zu verbinden.

Angesichts der Sprache der Deadpool-Filme ist es wahrscheinlich, dass die Drehbuchautoren von Deadpool 3 diese Probleme nicht allzu ernst nehmen.

Deadpool 3 mag jetzt ein MCU-Film sein, aber es wird immer noch den gleichen Deadpool geben, den Fans kennen und lieben. Disney sollte es nicht vergeigen.

Kommentare

AktuelleGames News