Capcom kündigt weitere Resident Evil Remakes an

Entwickler Capcom gibt Hinweise auf einen möglichen Remake von Resident Evil 5 oder Code: Veronica.

Resident Evil 2 Remake - (C) Capcom

Capcom hat weitere Remakes der Resident-Evil-Reihe angekündigt und bestätigt, nachdem ein Bericht besagt hatte, dass im Jahr 2024 kein neues Resident-Evil-Spiel veröffentlicht wird. Capcom hat nicht bekannt gegeben, welches Spiel der Survival-Horror-Reihe als Nächstes ein Remake erhalten wird, aber es wird erwartet, dass es entweder Resident Evil 5 oder Resident Evil – Code: Veronica sein wird. Natürlich bevorzugen Hardcore-Fans der Serie ersteres, aber von letzterem wurden deutlich mehr Exemplare verkauft.

Die Andeutung kommt von Capcom-Direktor Yasuhiro Anpo, der für das Remake von Resident Evil 4 verantwortlich ist. Auf die Frage, ob Capcom weiterhin Resident-Evil-Remakes herausbringen wird, antwortete Anpo wie folgt: “Ja, wir haben bisher drei Remakes veröffentlicht, und sie wurden alle sehr gut aufgenommen. Da es einem modernen Publikum die Möglichkeit gibt, diese Spiele zu spielen, bin ich als jemand, der diese älteren Spiele liebt, sehr froh darüber, und wir wollen noch mehr machen. Welches Spiel wir in Zukunft neu auflegen werden, möchten wir in Zukunft bekannt geben, also freuen Sie sich darauf.”

Weitere Resident Evil Remakes im Laufe von 2024

Obwohl Resident Evil 5 oder Resident Evil – Code: Veronica am wahrscheinlichsten sind, wurden das erste Spiel der Serie und auch Resident Evil 0 bisher nicht neu aufgelegt. Es gibt zwar noch weitere mögliche Kandidaten, jedoch ist es unwahrscheinlich, dass Capcom dafür zurückkehren wird.

Was den nächsten Teil der Serie betrifft, der im Internet als Resident Evil 9 bezeichnet wird, gibt es immer noch keine Informationen. Anpo hat nichts daran geändert. Er hat nicht den nächsten Teil der Hauptreihe erwähnt. Wir wissen nicht, ob dieses Spiel vor dem nächsten Remake erscheinen wird. Man könnte vermuten, dass es so ist, da wir gerade erst das Resident Evil 4 Remake bekommen haben. Es gibt jedoch keine Garantie dafür.

Werbung

Mehr zum Thema