Blogheim.at Logo
WERBUNG

Zelda: Breath of the Wild bekommt Splitscreen-Multiplayer-Mod

The Legend of Zelda-Fans können sich freuen: Für Breath of the Wild kommt eine ganz besondere Fan-Modifikation.

Artikel von
Zelda: Breath of the Wild bekommt eine Koop-Multiplayer-Modifikation. - Bildquelle: YouTube

Bereits nächsten Freitag soll es soweit sein: Der Start der Splitscreen-Multiplayer-Modifikation für The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Wii U, Switch). Bereits vorab konnte der Modder und YouTuber Waikuteru den lokalen Fan-Multiplayer-Modus spielen, der von Kirbymini entwickelt wird.

Der deutsche Breath of the Wild-Modder Waikuteru war der Erste, der den Multiplayer mit Splitscreen herzeigen durfte. Die Modifikation wird nämlich von jemanden anderen, Kirbymini, entwickelt und soll kostenlos ab Freitag, 29. Juli 2022 verfügbar sein.

WERBUNG

Zelda: Breath of the Wild – Koop-Multiplayer-Mod kommt

Der Splitscreen-Multiplayer erinnert an klassische Spiele, bevor fast alle Multiplayer-Spiele auf Online umgestellt hatten. Splitscreen ist seitdem in den Hintergrund gerückt. Der Trailer für den Mod zeigt beeindruckend, dass es uns zukünftig möglich sein wird, Quests und Bosskämpfe gemeinsam anzugehen. Im YouTube-Video sieht man auch so etwas wie einen provisorischen Player vs. Player-Kampf, bei dem ein Link auf den anderen Link Bomben und Bombenpfeile abfeuert. Die Explosionen richten jedoch keinen Schaden an. “Friendly Fire” dürfte anscheinend ausgeschalten sein.

YouTube video

Die Modifikation ist nicht offiziell, also erwartet auch keinerlei Unterstützung von Nintendo. Für Breath of the Wild-Freunde, die nicht mehr auf den Nachfolger warten können, vielleicht eine Alternative, um das Spiel nochmal anzureißen.

Wo kann man die Modifikation herunterladen? Details zum Discord-Server, wo man die Multiplayer-Mod für Breath of the Wild herunterladen kann, findet man in der Beschreibung des YouTube-Videos. Mehr zu den Modifikationen gibt es auch bei Gamebanana.com.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild ist für Nintendo Wii U und Switch verfügbar. Der unbenannte Nachfolger soll 2023 für die Nintendo Switch erscheinen. Auch wenn der Titel verschoben wurde, kamen uns schon erste Fragen auf: Warum Links rechte Hand im Nachfolger so unheimlich aussieht?

Passend zum Thema

AktuelleGames News