• Filme&Serien

    „The Spoils of War“/Kriegsbeute ist die bisher am besten bewerteste Game of Thrones-Episode aller Zeiten

    13/08/2017 @ 20:29Bigspotlight

    Die Fachpresse ist sich einig! Die Bewertungen für die aktuelle Staffel Game of Thrones ist so hervorragend, dass jede Episode der siebenten Staffel eine bessere Wertung bekomtm als die höchste Bewertung von Episoden in den letzten sechs Staffeln (IMDB: 9,9/10)!

    Und die Episode der Vorwoche, Episode 4 „The Spoils of War“ (dt. Kriegsbeute) hat sich die Show mittlerweile selbst übertroffen. Die actiongeladene letzte Episode von Game of Thrones wurde von 10,17 Millionen Menschen in den USA live gesehen und übertraf damit sogar Dragonstone (dt. Drachenstein) die erste Episode von Staffel 7 mit 10,1 Millionen Zuschauern.

    Zur Erklärung: In den USA wird über den Bezahlsender HBO ausgestrahlt, dabei inkludiert sind keine Aufrufe auf Festplattenrekordern oder Streaming-Angebote.


    Vorschau zur nächsten Episode „Eastwatch“:


    Unsere Kritik zur letzten Episode könnt ihr hier nachlesen!

    NEWSLETTER

    ÜBER "Markus"

    Markus spielt eigentlich schon immer Videogames und hat sich für Webdesign interessiert als es noch gar kein Internet gab. Außerdem ist er ein leidenschaftlicher Heimwerker und Fan von Game of Thrones.
Kommentare (0)
Anzeige
Blogheim.at Logo
"The Spoils of War"/Kriegsbeute ist die bisher am besten bewerteste Game of Thrones-Episode aller Zeiten - DailyGame