Dailygame.at

Switch-Version von RAGE 2 wird vom Entwickler “geprüft”

Haltet die Daumen für ein mobiles Gemetzel von id Software und Avalanche Studios

Es scheint zumindest so, aber Ego-Shooter aus dem Hause Bethesda fühlen sich auf den Nintendo Switch überraschend “Zuhause”. Sowohl DOOM als auch Wolfenstein 2: The New Colossus kamen erstaunlich gut auf der Hybrid-Konsole an und funktionierten trotz Hardware-Einschränkungen prächtig. DOOM Eternal für den Switch startet zeitgleich mit den anderen Plattformen, jedoch RAGE 2 hat derzeit keinen Releasedatum für die Nintendo-Konsole. Noch nicht.

Das liegt daran das in der Entwicklungsphase, die sich bekanntlich mehrere Jahre hinzieht, der Nintendo Switch nicht mit bedacht und in die laufende Entwicklung aufgenommen wurde. Der Titel wird in etwas mehr als drei Monaten erscheinen, aber eine Switch-Version ist nicht am Horizont absehbar. Derzeit werde geprüft ob sich eine RAGE 2-Switch-Version überhaupt auszahlt, bisher gab es letzten Sommer bereits eine Meldung dazu.

Open World-Engine auf den Nintendo Switch umsetzbar?

Vor kurzem hat Tim Willits, der Leiter des id Software-Studios, ein weiteres Update bereitgestellt. In einem kürzlich veröffentlichten Vorschau-Artikel für RAGE 2 von Polygon (via Gamingbolt) wurde auf der Website erwähnt, dass laut Willits die Entwickler derzeit eine Nintendo Switch-Version von RAGE 2 „untersuchen“. Das heißt natürlich noch nicht, dass es kommt. Aber immerhin bekommen wir dadurch Hoffnung. Was auch nicht immer gut ist.

[amazon_link asins=’B07L9QJVKW’ template=’DailyGame-ProductLink’ store=’newconsole-21′ marketplace=’DE’ link_id=’c870c5ee-fa2f-4811-a5d3-c163fff9e484′]

Vor nicht allzu langer Zeit stellte Pete Hines von Bethesda fest, dass seit RAGE 2 auf Apex Engine von Avalanche Studios anstelle von id Tech (Doom, Wolfenstein 2) ausgeführt wird. Diese unterstützt riesige Spielewelten, wie es eben Avalanche für Just Cause 4 benötigte. Ob sich diese wirklich “leicht” auf den Switch portieren lassen wird ist fraglich.

RAGE 2 wird am 14. Mai auf der PlayStation 4, Xbox One und dem PC (Bethesda-Launcher statt Steam) starten.

AktuelleGames-News

Marvels Avengers - (C) Square Enix

MARVEL’S AVENGERS bekommt diverse vorbestellbare Editionen

Games

Square Enix hat bekannt gegeben, dass die MARVEL’S AVENGERS: Earth’s Mightiest Edition und die Deluxe Edition neben der Standard Edition des Spiels am 4. September 2020 verfügbar sein werden. Außerdem erhalten Spieler, die eine beliebige Version des Spiels vorbestellen, garantierten Zugang zur Beta (bei teilnehmenden Händlern) sowie ein “Marvel Legacy Outfit-Pack” und ein exklusives Namensschild….

Atelier Ryza könnte das bisher erfolgreichste Spiel der Reihe werden

Games

Der Verkauf von Atelier Ryza könnte bald einen neuen Rekord für die Atelier-Serie aufstellen. Über ihren offiziellen Twitter-Account gab das Studio der Atelier-Serie Gust am 14. Februar offiziell bekannt, dass Atelier Ryza: Ever Darkness & the Secret Hideout weltweit über 350.000 Exemplare verkauft habe. Zu diesem Anlass wurde eine Illustration des Atelier Ryza-Charakterdesigners Toridamono veröffentlicht:…

Sonic the Hedgehog - Film

Sonic the Hedgehog bekommt eine bessere Bewertung als Star Wars Episode 9

Movies

Nach einem Trailer, der online für Furore gesorgt hat, und einer kompletten Neugestaltung der Charaktere, die zu einer Verzögerung des Films führte, waren alle neugierig, wie sich der Film Sonic the Hedgehog behauptet. Während viele erwarteten, dass der Film eine absolute Katastrophe sein würde, zeigen aktuelle Bewertungen auf Rotten Tomatoes eine andere Geschichte als erwartet….

PS5 Preis

Der Preis der PS5 wird 399 Euro betragen, aber Sony wird Geld dabei verlieren

Playstation

Wie wir gestern berichtet haben kostet die PlayStation 5 in der Herstellung aktuell 450 US-Dollar. Wenn Sony also die PS5-Konsole unter 400 Euro/US-Dollar verkauft, fährt das Unternehmen pro verkaufter Konsole einen Verlust ein. Das japanische Unternehmen hat den Preis bisher noch nicht bekanntgegeben, aber die Chancen stehen gut, dass wir die PS5 für 399 Euro…