• #TOP

    Games

    Nintendo

    Switch-Verfügbarkeit: Nintendo verschickte Konsolen sogar über teurem Luftweg zum Launch der Konsole

    2/05/2017 @ 19:30Bigspotlight

    Um die unglaubliche Switch-Nachfrage weltweit zu stillen hat sich Nintendo im März kurzfristig für eine teure Logistik entschieden: Es setzte auf Flugzeuge!

    Im Vorfeld der Freigabe der Switch versicherte Nintendo den Fans, dass es sein Bestes tun würde, um die große Nachfrage zum Launch von mehr als 2 Millionen Einheiten erfüllen möge. Und der Weg ging über die Luft. Unüblich für den Konsolenmarkt!

    Anstatt sich allein auf die Seefracht zu verlassen, hat Nintendo eine nicht genannte Zahl von Konsolen auch über den Luftweg transportieren lassen um rechtzeitg am 3. März verfügbar zu sein. Wenn man sich die „aktuelle Verfügbarkeit“, zwei Monate nach dem Launch der neuesten Nintendo-Konsole ansieht, sollten sie wieder umstellen. Die Seefracht trödelt zwar ein, benötigt jedoch um ein vielfaches länger, als der teure Luftdienst.

    Die geschätzte Kosten, einer Konsole über den Luftweg, werden mit etwa 40 Euro angegeben, wie Analyst Hideki Yasuda gegenüber dem Wall Street Journal sagte.


    Die kleineren Amazon-Händler hoffen auf neue Switch-Konsolen kommenden Dienstag.

    NEWSLETTER

    ÜBER "Markus"

    Markus spielt eigentlich schon immer Videogames und hat sich für Webdesign interessiert als es noch gar kein Internet gab. Außerdem ist er ein leidenschaftlicher Heimwerker und Fan von Game of Thrones.
Kommentare (0)
Anzeige
Blogheim.at Logo
Switch-Verfügbarkeit: Nintendo verschickte Konsolen sogar über teurem Luftweg zum Launch der Konsole - DailyGame