Switch soll kleiner werden! Keine Angst – nur die Verpackung…

Durch eine schlankere Verpackung bekommt Nintendo mehr Switch-Konsolen auf eine Palette. Ergo mehr Einheiten auf einer Palette.

Artikel von
Die Nintendo Switch wird zukünftig wohl "schlanker" verpackt werden. - (C) Nintendo

Eigentlich eine simple Rechnung, die aufgeht. – Berichten zufolge plant Nintendo die Größe der Produktverpackung zu verkleinern, um das Switch-Angebot zu steigern.

Wie aus einem Nikkei-Bericht hervorgeht (via VGC), wird behauptet, dass das Unternehmen die Größe der Umverpackung der Switch-Konsole ab August um 20 Prozent reduzieren wird. Die schlankere Verpackung soll dazu beitragen, das weltweite Angebot der Konsole zu erhöhen, indem die Transporteffizienz verbessert wird.

Nintendo zuversichtlich für die nächsten Monate

Wie auch Sony ist sich Nintendo sicher: Die Beschaffung von Komponenten vom Spätsommer bis zum Herbst soll besser werden. Das Unternehmen aus Kyoto (Japan) ist sich sicher: Die Prognose von 21 Millionen Hardwareverkäufen für das laufende Geschäftsjahr (bis März 2023) soll erfüllt werden. Das bedeutet zwar einen Rückgang von fast 10 Prozent gegenüber dem Vorjahr bzw. fast 40 Prozent gegenüber 2020, doch die Zahl ist ambitioniert für eine 5 Jahre alte Konsole.

Nintendo Switch Konsolen

Weniger Verpackung mit gleichem Inhalt. Nintendo reduziert die Verpackung der Switch-Modelle. – (C) Nintendo

Auch an den drei verschiedenen Modellen möchte Nintendo festhalten. “In Bezug auf Nintendo Switch werden wir weiterhin die Attraktivität aller drei Hardware-Modelle vermitteln, um die Verkaufsdynamik aufrechtzuerhalten und die Installationsbasis zu erweitern”, so die Aussage in einem Interview von letzter Woche.

Mehr zum Thema

mehrgaming news