Blogheim.at Logo

Sony bestätigt PlayStation VR 2

Jim Ryan bestätigt in einem Interview dass bereits daran gearbeitet wird und man aus alten Fehlern lernen will.

Artikel von
PSVR und PlayStation 5 (PS5) - (C) Sony

PlayStation hat die nächste Generation des VR Headsets angekündigt, aber es wird nicht PlayStation VR 2 heißen. Jim Ryan hat dies klipp und klar beantwortet. Er sagt auch, dass sie aus vergangenen Fehlern lernen wollen um das Erlebnis möglichst besser und einfacher zu machen. Ein Erscheinungsdatum sei 2021 nicht zu erwarten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Advertisment

PlayStation VR 2 mit neuem Namen und Design

Im Interview mit GQ wurde Jim Ryan zur PlayStation 5 befragt, zu aktuellen Entwicklungen und Verfügbarkeit. Aber auch ganz konkret, wie es denn mit einer PlayStation VR 2 aussieht und ob diese kommt. Darauf sagte er zunächst nur “Wir nennen sie nicht so.” Eine deutliche Stellungnahme, dass das Projekt derzeit existiert, dass es in Arbeit ist und wohl einen anderen Namen bekommt.

Weiteres erklärt Ryan im Interview, dass die VR2 noch kein fixes Design hat. Ohne sich festzulegen, ob dies Sony Intern oder durch eine externe Firma gemacht wird, so ist noch nicht beschlossen, wie das Headset aussehen wird. Was er jedoch bestätigen kann, ist die vereinfachte Zugänglichkeit. Während man für die erste VR eine Unmenge an Kabeln und Extras benötigte, will man in Zukunft auf ein einzelnes Kabel setzen.

Für dich von Interesse:   PlayStation 5 im stationären Handel kaufen? In China geht das!

Jim Ryan und auch Sony, sehen große Zukunft im VR Sektor und werden somit auch in die PlayStation VR 2 viel Zeit investieren. Somit ist 2021 nicht mehr mit dem Nachfolgemodell zu rechnen. Hier wird noch Zeit in die Entwicklung fließen müssen, um das virtuelle Erlebnis so spürbar wie möglich zu machen. Ob man sich hier der Haptik des DualSense bedienen wird? Das wird sich zeigen.

AktuelleGames News