Pokemon Go verdiente 2019 mehr Geld als in seiner Blütezeit 2016

2019 war ein tolles Jahr für Pokemon Go!

Pokémon GO

Auch wenn es so aussieht, als stünden Pokemon Go’s Tage gezählt sind, in denen es den Zeitgeist dominierte, geht es Niantic und der Pokemon Company im Stillen sehr gut.

Laut Marktanalyst Sensor Tower erzielte Pokemon Go im Jahr 2019 einen Umsatz von 894 Millionen US-Dollar. Damit war der mobile Titel stärker unterwegs als 2016.

Natürlich war der Pokemon-Titel nicht für das gesamte Jahr 2016 verfügbar, daher hätten diese Zahlen noch höher sein können. Aber die Tatsache bleibt, Pokemon Go war eines der profitabelsten Handyspiele des Jahres 2019.

54% der Einnahmen des Spiels wurden über Google Play erzielt, die restlichen 46% stammen aus dem Apple App Store. Was die regionale Beliebtheit angeht, sind die USA nach wie vor der größte Markt für Spiele, auf den 38% des Umsatzes entfallen, gefolgt von Japan und Deutschland!

Gebt es zu: Wer spielt es von euch?

Mehr zum Thema