Blogheim.at Logo

Nintendo eShop: Bald kann nichts mehr für die Wii U und den 3DS gekauft werden!

Momentan sind noch Käufe von Videospielen und DLCs möglich. Ende März schließt der Shop für immer!

Artikel von
Den Nintendo eShops für Wii U und 3DS geht langsam das Licht aus! - ©Nintendo; Bildmontage: DG

Das Wichtigste in Kürze

  • Guthaben via Kreditkarten einzahlen: ist bereits nicht mehr möglich.
  • Guthaben mit eShop Karten hochladen: nur noch bis zum 29.08.2022 möglich.
  • Guthaben über Nintendo Account Wallet der Switch einzahlen: ist noch möglich.
  • Verfügbare eShop Guthaben einlösen: bis zum 27.03.2022.
  • Die eShops bleiben in Zukunft für Demos, gekaufte Spiele, DLCs und Updates erhalten.

Nintendo hat soeben das genaue Datum bekannt gegeben, bis wann noch Käufe in den Nintendo eShops der alten Konsolen möglich sind: 27.03.2023. Die Firma hat bereits die Möglichkeit mit Kreditkarte zu zahlen im Mai gesperrt. Seitdem ist es nur noch möglich mit den physischen Nintendo eShop Karten oder mit Umwegen über die Nintendo Account Wallet der Nintendo Switch Käufe für Videospiele und DLCs für Nintendo Wii und Nintendo 3DS zu tätigen.

Was ist jetzt Sache mit dem eShop der Wii U und des Nintendo 3DS?

Bereits im Vorfeld hat Nintendo angekündigt, dass auch die Guthaben der physischen Nintendo eShop Karten ab dem 29.08.2022 auch nicht mehr hinzugefügt werden können. Nun ist auch bekannt, dass das verfügbare Guthaben bis zum 27.03.2023 eingelöst werden kann. Allerdings ist es möglich Guthaben vom Nintendo Account Wallet der Nintendo Switch hochzuladen, da dieses Konto mit der Nintendo Network ID Wallet der Wii U und Nintendo 3DS gekoppelt werden kann.

Ganz schließen werden die Shops aber nicht. Zumindest nicht in naher Zukunft. So können Demos, gekaufte Spiele, sowie DLCs und Updates  auch nach dem Frühjahr 2023 heruntergeladen werden. Das mag jetzt alles kompliziert klingen, deshalb haben wir dir das Ganze hier noch einmal übersichtlich zusammengefasst.

Alles zusammengefasst

  • Guthaben via Kreditkarten einzahlen: ist bereits nicht mehr möglich
  • Guthaben mit eShop Karten hochladen: nur noch bis zum 29.08.2022 möglich
  • Guthaben über Nintendo Account Wallet der Switch einzahlen: ist noch möglich
  • Verfügbare eShop Guthaben einlösen: bis zum 27.03.2023
  • Die eShops bleiben in Zukunft für Demos, gekaufte Spiele, DLCs und Updates erhalten

Die guten Nachrichten sind dabei, dass Nintendo Switch Spieler bis zur Schließung des Wii U und Nintendo 3DS Shops uneingeschränkt Guthaben einzahlen können und der Fortbestand der eShops (in denen aber nichts mehr gekauft werden kann), bleibt auch bei den Spielen die Online Funktionen aufrecht.

Schade, dass es so weit kommt. Mit der Einstellung der Möglichkeiten die Spiele zu kaufen, verschwindet auch die offizielle Möglichkeit viele NES, SNES und N64 Klassiker offiziell zu spielen. Es ist zwar auf der Nintendo Switch möglich, manche Klassiker all dieser Konsolen über den Online Account zu spielen, aber die Auswahl dort ist leider sehr beschränkt.

Weitere News zu den Nintendo eShops

Quelle: videogameschronicle.com

Passend zum Thema