Blogheim.at Logo

Final Fantasy 7 Remake-Exklusivität wurde ebenfalls auf April 2021 verschoben

Artikel von
FF7 Remake - (C) Square Enix

Final Fantasy 7 Remake ist eines der am meisten erwarteten Spiele des Jahres, was wir Woche für Woche in den Famitsu Most Wanted Charts sehen. Das Remake hatte von März auf April eine geringfügige Termin-Verzögerung, wie wir berichtet haben. Während offiziell nichts über das jahrelange exklusive Fenster des Spiels angekündigt wurde, zeigt die neue Boxart, dass die PS4-Exklusvität ebenfalls geändert wurde.

Wie ihr unterhalb der Meldung sehen könnt, hat ein neues Cover die Markierung „Time Exclusive“ auf der Box bis zum 10. April 2021 in „Exclusive“ geändert. Zuvor endete das Exklusivdatum am 3. März 2021. Bisher wurden keine anderen Plattformen angekündigt. Allerdings gibt es einige handfeste Leaks, die darauf hindeuten das eine PC-Version kommen wird. Eine durchgesickerte Demo weist auf einen möglichen PC-Port hin.

Final Fantasy 7 Remake wird am 10. April als zeitlich begrenztes exklusives Spiel für PlayStation 4 veröffentlicht. Bis dahin wird es weiterhin die Most Wanted-Charts in Japan anführen. FF7 Remake wird in mehreren Episoden, wahrscheinlich drei Stück, erscheinen.

AktuelleGames News