Blogheim.at Logo

Elden Ring: In-Game-Texte stammen nicht von Game of Thrones-Autor

In-Game-Texte werden nicht von George RR Martin sein

Elden Ring - (C) From Software

Das mit Spannung erwartete Open-World-Fantasy Game Elden Ring von From Software bietet viele Gründe um neue Spieler anzulocken. Einer davon ist bestimmt die Beteiligung George RR Martins. Seines Zeichens Autor der Dark-Fantasy-Reihe A Song of Ice and Fire. Bei uns besser bekannt als Game of Thrones. Während Martin für die Welt und die Geschichte verantwortlich ist, übernimmt Regisseur Hidetaka Miyazaki die In-Game-Texte von Elden Ring. Miyazaki ist bekannt für seine “umweltbewusste” Erzählungen. Wenn man sich die neuesten Elden Ring-Screenshots ansieht, wird klar das es viele Möglichkeiten dafür geben wird.

3 (C) From Software

Advertisment

Immersives Spiel Erlebnis wie üblich ?

Das fragmentierte Storytelling den From Software-Spiele normalerweise verfolgen, ist so konzipiert, dass er immersiv ist und die Spieler dazu ermutigt, jeden Zentimeter der Spielwelt zu erkunden. Bloodborne machte zum Beispiel die Entdeckung eines Haarbandes eines Mädchens zu einem schrecklichen Erlebnis. Es wurde bestätigt, dass viele der Spielmechaniken von Elden Ring darauf die Freiheit der Spieler verbessern soll.

Fans von Martin können jedoch Mut machen, dass seine Beiträge den Spielumfang maßgeblich beeinflusst und sogar verändert haben. Laut Miyazaki führte Martins Arbeit dazu, dass Elden Ring viel charakterorientierter wurde als frühere From Software-Titel. Er brachte Dinge auf den Tisch, die der japanische Riese selbst nicht hätte tun können. Elden Ring ist ein unglaublich ehrgeiziges Spiel und Martins Engagement hat ihm eine großartige Story, starke Charaktere und Drama verliehen.

Für dich von Interesse:   Life is Strange: True Colors (PC) - Game Review

Game of Thrones der Videospiele ?

Game of Thrones verfolgt einen soziologischen Ansatz des Geschichtenerzählens. Indem es mehrere POV-Charaktere und somit die Geschichte aus verschiedenen Blickwinkeln erzählt.  Man erkennt die Natur der Macht einer feudalen Regierung und die Art und Weise, wie verschiedene Menschen miteinander interagieren. Auf diese Weise sollen unterschiedliche Herangehensweisen beim Erreichen von Zielen hinterfragt werden.

Elden Ring scheint bereits auf High-Fantasy-Elemente zurückzugreifen. Wenn nun noch auf Martins komplexe und detaillierte Charakterdynamik zurück gegriffen wird, könnte dieses Game großartig werden.

Elden Ring soll am 21. Januar 2022 für PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X/S erscheinen.

Quelle: IGN

AktuelleGames News