Death Stranding: PC-Port erhält atemberaubenden 4K-Trailer

Death Stranding hat einen unglaublichen 4K-Trailer, der die Vorbestellungsboni zeigt, die PC-Spieler erhalten, einschließlich vieler Kapperl.

Artikel von
Death Stranding - (C) Kojima Productions

Death Stranding teilte die Meinung der Fans, als es ursprünglich auf der PlayStation 4 veröffentlicht wurde, und viele waren verwirrt über die Qualität des Spiels, das eine beeindruckende Kulisse hatte, sich aber auf den Transport von Waren konzentrierte. Trotz der gemischten Kritiken ist es gelungen, ein engagiertes Publikum zu gewinnen, das seine visuellen und charakteristischen Merkmale des Spieleschöpfers Hideo Kojima gelobt hat. Das Spiel, das ursprünglich exklusiv für PlayStation 4 war, kommt jetzt auf den PC und in typischer Kojima-Manier zeigt der Trailer beeindruckende Kinematografie und skurrile Elemente.

Death Stranding: Was passiert im Spiel von Hideo Kojima?

Das Spiel basiert auf der Verbindung von Menschen aus ganz Amerika und ermöglicht es den Spielern, sich gegenseitig beim Aufbau von Verbindungen und Infrastrukturen online zu helfen. Als erstes Kojima-Spiel seit seinem Bruch mit dem Spielehersteller Konami gab es große Erwartungen an den Titel. Getreu seinem Stil befasste sich das Spiel mit tiefen Themen. Viele haben festgestellt, dass der Schwerpunkt von Death Stranding auf Transport und Isolation während der Coronavirus-Pandemie zunehmend an Bedeutung gewonnen hat. In diesem Sinne könnten viele jetzt den perfekten Zeitpunkt finden, um den Titel zu holen, und sein PC-4K-Trailer ist ein überzeugender Fall.

WERBUNG
Death Stranding - (C) Kojima Productions

Death Stranding – (C) Kojima Productions

Death Stranding: 4K-Trailer zeigt mehrere Details zur PC-Version des Spiels

Der Trailer zum Spiel zeigt den Releasetermin am 14. Juli und bietet eine beeindruckende Liste von Auszeichnungen, die das Spiel und seine Schauspieler erhalten haben. Mit einer üppigen Kulisse im Hintergrund beschreibt der Trailer die neuen Funktionen, die in der PC-Version des Titels verfügbar sein werden. Dazu gehören Breitbildunterstützung und eine Reihe goldfarbener Geräte wie Sonnenbrillen und Power-Skelette. Interessanterweise enthält die Vorbestellungsversion des Titels auch ein digitales Kunstbuch, das wahrscheinlich Fans des Künstlers anspricht, der an diesem Spiel gearbeitet hat, Yoji Shinkawa. Die Reaktion der Fans auf die PC-Version und den Inhalt der Vorbestellung war bisher positiv und es wird interessant sein zu sehen, was das PC-Angebot zu Death Stranding beiträgt .

Viele Fans haben ihre Begeisterung darüber zum Ausdruck gebracht, ihren PC zu verwenden, um das Spiel mit der bestmöglichen Grafik zu erleben, und viele haben festgestellt, dass sie kein komplexes System benötigen, um das Spiel von Hideo Kojima auszuführen.

Was muss mein Rechner für Death Stranding können?

Mindestens 30 FPS – 720p (1280 X 720)

  • Betriebssystem: Windows 10
  • Prozessor: Intel Core i5-3470 oder AMD Ryzen 3 1200
  • Speicher: 8 GB
  • GPU: GeForce GTX 1050 3 GB oder AMD Radeon RX 560 4 GB
  • Direct X: Version 12
  • Festplattenspeicher: 80 GB
  • Soundkarte: Direct X-kompatibel

Empfohlen 30 FPS – 1080p (1920 X 1080)

  • Betriebssystem: Windows 10
  • Prozessor: Intel Core i5-4460 oder AMD Ryzen 5 1400
  • Speicher: 8 GB
  • GPU: GeForce GTX 1050 Ti 4 GB oder Radeon RX 570 4 GB
  • Direct X: Version 12
  • Festplattenspeicher: 80 GB
  • Soundkarte: Direct X-kompatibel

Empfohlen 60 FPS – 1080p (1920 X 1080)

  • Betriebssystem: Windows 10
  • Prozessor: Intel Core i7-3770 oder AMD Ryzen 5 1600
  • Speicher: 8 GB
  • GPU: GeForce GTX 1060 6 GB oder AMD Radeon RX 590
  • Direct X: Version 12
  • Festplattenspeicher: 80 GB
  • Soundkarte: Direct X-kompatibel

Death Stranding ist ab sofort für die PS4 mit einer PC-Version erhältlich, die am 14. Juli 2020 veröffentlicht wird. Übrigens neckte Kojima mit einem Twitter-Posting einige Fans über einen möglichen Teil 2.

Fakten zu Death Stranding
Death Stranding
Entwickler:
Kojima-Productions
Publisher:
Sony
Genre:
Action-Adventure
Release:
08/11/2019
Plattformen:
  • PlayStation
Mehr zum Thema

mehrgaming news