Dailygame.at

Death Stranding – Kojima sagt, er verstehe nicht, was das Spiel ist

Vielleicht hat er auch noch kein Gameplay-Material gesehen :-)

Death Stranding - (C) Kojima Productions

Das Markteting von Death Stranding ist schon ziemlich ausgefeilt. Vielleicht sogar gar nicht gewollt. Immerhin haben wir jede Menge Informationen zum Spiel erhalten, fast schon täglich Nachrichten dazu, doch niemand weiß so genau: Was ist der Titel überhaupt? Einer der es wissen sollte ist der Spiele-Regisseur selbst, Hideo Kojima. Das Mastermind hinter Titeln wie Metal Gear Solid hat ebenfalls keine Ahnung. Erstaunlich, oder?

Im Gespräch mit der Financial Times gab Kojima zu, dass er sich nicht ganz sicher war, wie er Death Stranding klassifizieren sollte, mit dem viele seit der Ankündigung des Spiels zu kämpfen hatten. Er machte sich daran, ein neues Spielgenre zu erschaffen, und aus diesem Grund weiß er nicht, in welche Box das Spiel passt. Er räumt auch ein, dass dies ein großes Risiko darstellt, insbesondere wenn es nicht mit dem beabsichtigten Publikum zusammenhängt.

“Death Stranding … auch jetzt verstehe ich das Spiel nicht”, sagte Kojima. „Die Weltanschauung und das Gameplay sind alles neue Dinge. Meine Mission ist es, ein Genre zu erschaffen, das es derzeit nicht gibt und das alle überrascht. Das birgt natürlich ein Risiko… “

Kojima hat unbeholfen versucht zu erklären, was “Social Strand System” in der Vergangenheit war, aber es war nie ganz möglich, es festzunageln. Wir werden bei der diesjährigen TGS auch eine Menge Gameplay-Inhalte in zwei separaten Panels erhalten, aber ich bin überhaupt nicht überrascht, wenn wir mit ein wenig mehr Verständnis dafür, was Death Stranding ist, rausgehen als jetzt.

Was auch immer der Titel sein wird, es scheint zumindest etwas ganz anderes zu sein. Wenn ein Schöpfer einem nicht einmal eine Antwort auf das Spiel geben kann, das er erstellt hat, wissen wir, dass wir in unbekannte Gewässer vordringen. Das Spiel startet am 8. November auf PlayStation 4.

AktuelleGames-News

Apple Arcade - (C) Apple

Apple Arcade bietet jetzt 100 Games

Mobile-Games

In diesem Jahr startete Apple sein “Apple Arcade”. Der Abonnement-Service ergänzt die rund eine Milliarde anderen, die die Spielelandschaft jetzt mit Tonnen von werbefreien Premium-Handytiteln bevölkern. Sie wollten bis Herbst über 100 Titel haben, und nun, haben sie es tatsächlich geschafft. Für das Update an diesem Freitag wurden dem Service 6 weitere Spiele hinzugefügt: Takeshi…

Das beste Casino mit PayPal finden – so gelingt’s

Zwischendurch

Eine schnelle Runde Roulette oder Blackjack gefällig? Mit Online-Casinos könnt ihr eure Zeit vertreiben und dem Glücksspiel frönen. Womöglich knackt ihr auch den nächsten großen Jackpot. Online-Casinos sind wegen des leichten Zugangs und der Bequemlichkeit sehr beliebt. Aufgrund der hohen Nachfrage tummeln sich mittlerweile zahlreiche Anbieter auf dem virtuellen Glücksspielmarkt. Da blickt kaum noch einer…

Death Stranding - (C) Kojima Productions

Death Stranding für PC: Gleichzeitiger Start im Epic- und Steam-Store

PC-Games

Während Death Stranding ursprünglich als exklusives PS4-Produkt angekündigt wurde, wurde kürzlich angekündigt, dass es später über 505 Studios auf dem PC veröffentlicht wird. In einem Beitrag auf der Steam-Seite von Death Stranding machte das Community-Management des Spiels geltend, dass der Titel, wenn er auf dem PC kommt, gleichzeitig auf Steam und im Epic Games Store…

BioShock - (C) 2K

Gerücht: BioShock 4 könnte ein “Live Service”-Titel werden

Games

Im April 2018 bestätigte ein Bericht, dass das nächste BioShock-Spiel in einem “streng geheimen” Studio unter Publisher 2K entwickelt wird. Seitdem ist wenig über dieses zukünftige BioShock 4 gesagt worden, was angesichts der Entwicklung des Spiels, die gerade erst begonnen hat, verständlich ist. Dennoch waren BioShock-Fans hungrig nach mehr Informationen über das Spiel, vor allem…