Blogheim.at Logo

Days Gone Entwickler arbeiten an neuer Open World IP

Laut Playstation Studio arbeitet Days Gone-Entwickler Bend Studio an einer brandneuen Open World IP

PlayStation-Fans, die sich fragen, was Days Gone-Entwickler Bend Studio als nächstes tun wird, erhalten bereits einige Details. PlayStation Studios-Chef Hermen Hulst hat nämliche einige Details zum nächsten Projekt des Studios bestätigt. Obwohl es keinen Bezug zu Days Gone hat, deutet seine Beschreibung darauf hin, dass es dasselbe Publikum ansprechen könnte.

Auf konkrete Informationen zum neuen Spiel warten Fans schon seit einiger Zeit

Der Pitch für Days Gone 2 wurde von Sony abgelehnt. Dies führte zu einer massiven Petition für die Verwirklichung des Spiels. Hermen Hulst enthüllte in einem umfangreichen Interview mit dem PlayStation Blog Details zum Spiel. Unteranderem wurden dabei auch das Veröffentlichungsfenster von Horizon Forbidden West und die Verzögerung von God of War diskutiert. Laut Hulst sei Bend sehr leidenschaftlich bei seinem nächsten Spiel. Hulst bestätigt, dass es sich um ein Open World-System handelt und stellt sicher, dass es eine neue IP ist. Als solches wird es nicht innerhalb des Days Gone-Universums spielen, sondern die Spieler werden stattdessen in eine brandneue Welt gestoßen.

Advertisment

Days Gone - (C) Sony

Statt Zombies Fantasy oder Science-Fiction?

Gleichzeitig stellt Hulst klar, dass es einige der gleichen „Systeme“ gibt, die zusammen mit Day Gone entwickelt wurden. Obwohl es wahrscheinlich keine Zombies sein werden, kann das Spiel alles von einer Fantasy- bis hin zu einer Science-Fiction-Umgebung haben. Ebenso könnte die Mechanik die  Dutzende von Feinden auf dem Bildschirm ermöglicht zurückkehren. Hulst bestätigt auch, dass dieses Spiel wie Days Gone eine offene Welt sein wird. Details zum genauen Umfang gibt es jedoch noch keine.

Für dich von Interesse:   Die 25+ besten PlayStation 5-Spiele aller Zeiten

Die von Regisseur Jeff Ross skizzierte Fortsetzung hätte Koop-Spiele gezeigt, bei denen die Spieler versuchten, zu überleben und gemeinsam eine Basis aufzubauen. Während Sony von der Vorstellung von mehr Days Gone vielleicht nicht fasziniert war, hätten mögliche Multiplayer-Komponenten interessant sein können. Da die Days Gone-ähnlichen Funktionen unbestätigt sind, ist dies jedoch reine Spekulation.

Während Hulst erklärt, dass er für Bend „glücklich“ ist, wird es interessant sein zu sehen, wie die Fans auf die Bestätigung dieser neuen IP reagieren. Bei so vielen Unterschriften auf der Days Gone 2-Petition hätten viele Fans es vielleicht vorgezogen, dieses Spiel im Gegensatz zu etwas völlig Neuem zu sehen.

AktuelleGames News