Spielverderber

Apex Legends: Hacker stören Profi-Turnier

Hacker stören ein großes Turnier von Apex Legends, was Profispieler und Fans veranlasst, das gesamte Sicherheitssystem zu hinterfragen.

Apex Legends - (C) Respawn / EA

Das Regionalfinale der Apex Legends Global Series (ALGS) in Nordamerika wurde verschoben. Hacker haben das Turnier gestört. Viele Fans und Profispieler fordern deshalb ein besseres Anti-Cheat-System.

ALGS hat vor kurzem die ersten Turniere der nordamerikanischen Etappe ausgetragen. Dabei wurden die 12 Vertreter der Region für die Split 1 Playoffs im Mai ermittelt. Die Gültigkeit des Turniers wurde jedoch infrage gestellt. Während eines Spiels entdeckte der Spieler Noyan „Genburten“ Ozkose live im Stream, dass ihm ein Hacker Wallhacks verpasst hatte. Dies zwang ihn dazu, sein Apex-Legends-Match sofort zu beenden. Der Hacker hinterließ auch Nachrichten auf Genburtens Bildschirm, die bewiesen, dass der Spieler die Cheats nicht vorher installiert hatte. Genburten wurde später aus dem Spiel entfernt. ALGS setzte Spiel 4 zurück, obwohl Profis und -Fans Bedenken äußerten.

Leider musste das vierte Spiel aufgrund eines weiteren Hacking-Vorfalls abgebrochen werden. Phillip „ImperialHal“ Dosen von TSM entdeckte, dass ihm ein Aimbot vom Hacker gegeben wurde. ALGS verkündete kurz darauf auf X, dass das NA-Finale bis auf Weiteres verschoben wird, da die Integrität der Spiele gefährdet ist. Es wird bald weitere Informationen dazu geben.

Apex Legends Hacker geben Profi-Spielern Cheats

Die Apex-Legends-Community war schockiert über den Vorfall. Einige beschuldigten beide Spieler des Betrugs, obwohl Beweise wie die Nachrichten des Hackers auf Genburtens Bildschirm das Gegenteil bewiesen. Profispieler und Fans betonten jedoch, dass dies ein Weckruf für Respawn Entertainment sein sollte, die Sicherheit von Apex Legends zu überdenken, um ähnliche Vorfälle in ALGS und Nicht-Turnierspielen zu vermeiden.

Respawn hat bereits mehrfach versprochen, das weitverbreitete Cheating-Problem in Apex Legends zu beheben. Allerdings ist es nicht das erste Mal, dass das Unternehmen damit zu kämpfen hat. Es ist verständlich, dass die Tatsache, dass Hacker so schnell auf die Clients anderer Spieler zugreifen und Cheats installieren können, Anlass zur Sorge gibt.

Worum geht es im Spiel?

Apex Legends ist ein kostenloser und beliebter Helden-Shooter, der vom Studio Respawn Entertainment entwickelt wurde und von Electronic Arts veröffentlicht wird. Das Spiel ist in demselben Science-Fiction-Universum wie der Titel Titanfall angesiedelt, in dem geschickte Kämpfer aus den Outlands in Teams zusammenarbeiten und in Fernsehblutsportarten um den Titel der Legende kämpfen.

Die Spieler können aus einem ständig wachsenden Kader von legendären Charakteren wählen, die jeweils über mächtige Fähigkeiten und verschiedene Attribute verfügen. Jede Legende hat ihre eigene Persönlichkeit, Stärken und einzigartige Fähigkeiten, die das strategische Teamspiel und das innovative Gameplay fördern. Das Spiel hat sich seit seiner Veröffentlichung weiterentwickelt und bietet neben dem Standard-Battle-Royale-Modus auch alternative Modi für Einzel- und Zwei-Spieler-Squads.

Apex Legends wurde im Februar 2019 für PlayStation 4, Windows und Xbox One veröffentlicht, im März 2021 für Nintendo Switch und im März 2022 für PlayStation 5 und Xbox Series X/S. Eine mobile Version des Spiels, die für Touchscreens konzipiert ist, wurde im Mai 2022 auf Android und iOS veröffentlicht.

Fakten
Mehr zum Thema