• #TOP

    Games

    Xbox

    „Xbox Two“: Die ersten Hardware-Fakten des Projekts „Scorpio“

    14/06/2016 @ 09:32Bigspotlight

    Wie wir berichteten arbeitet Microsoft nicht nur an einer „schlanken Xbox One“, welche durch die Xbox One S auf der E3-2016 präsentiert wurde, sondern auch an einer weiteren High-End-Konsole.

    Das „Project Scorpio“, welches von den Entwicklern als „Hardware-Monster“ bezeichnet wird, soll im Weihnachtsgeschäft 2017 in den USA auf den Markt kommen.

    Folgende Hardwaremerkmale wurden schonmal verraten:

    • 4K-Gaming (wie auch bei der Xbox One S)
    • Virtual Reality (damit steigt Microsoft ein Jahr später als Sony in den Markt ein)
    • GPU-Leistung von 6 Teraflops
    • 8 CPU-Kerne
    • Die Bandbreite des Arbeitsspeichers beträgt 320GB/s
    • Die Xbox One-Games sind auf allen „drei Konsolen“ lauffähig: Xbox One, Xbox One S und Project Scorpio

    Zum Vergleich: Die Xbox One hat eine GPU-Leistung von 1,23 Teraflops, die Playstation 4 1,84 Teraflops. Die Bandbreite des Arbeitsspeichers bei der Xbox One beträgt 102GB/s, damit ist Scorpio dreimal schneller.

    NEWSLETTER

    ÜBER "Markus"

    Markus spielt eigentlich schon immer Videogames und hat sich für Webdesign interessiert als es noch gar kein Internet gab. Außerdem ist er ein leidenschaftlicher Heimwerker und Fan von Game of Thrones.
Kommentare (0)
Anzeige
Blogheim.at Logo
"Xbox Two": Die ersten Hardware-Fakten des Projekts "Scorpio" - DailyGame