Blogheim.at Logo

Xbox in Japan und Asien: Xbox Series S treibt Expansion voran

Phil Spencer erneuert sein Engagement für den japanischen bzw. asiatischen Raum. Die Xbox Series S treibt die Expansion im Osten voran.

Artikel von
Xbox Series S: Wird sie die meistverkaufte Konsole der aktuellen Generation? - (C) Microsoft, Bildmontage: DailyGame

Während des Xbox-Streams auf der Tokyo Game Show 2022 teilte Phil Spencer, CEO von Microsoft Gaming, mit, wie Xbox in Zukunft mit Japan und Asien handeln wird.

Wie Spencer sagt, habe sich Xbox dazu verpflichtet, den Fans in Japan und Asien zuzuhören. Deshalb sind dieses Jahr mehr Spieler aus den Regionen der Xbox-Community beigetreten als je zuvor. Es wurden in der aktuellen Konsolen-Generation mehr Xbox-Konsolen verkauft als je zuvor, hauptsächlich wegen der Xbox Series S. Mehr als die Hälfte der Verkäufe gingen dabei an Xbox-Erstbesitzer.

“Best Value in Gaming”

Xbox verfolgt längerfristige Pläne, dass zeigen die jüngsten Akquisitionen. Laut Spencer baut Microsoft seine Gaming-Plattform für die nächsten 20 Jahre auf und man möchte dabei zum “Best Value in Gaming” werden, also das beste Preis/Leistungsverhältnis im Gaming-Bereich anbieten. Mit dem Xbox Game Pass hat man anscheinend einige Millionen Spieler weltweit überzeugt, auch in Japan und Asien.

Sarah Bond, Corporate Vice President von Xbox, sagte im Stream auf der TGS 2022, dass die Fans nach “mehr japanischen Spielen” gefragt hätten und Microsoft zugehört habe. Nebenbei wurde erwähnt, dass das Azure-Gaming-Geschäft in Asien letztes Jahr fast verdoppelt wurde.

YouTube video

Wie viele japanische Entwickler gibt es für die Xbox-Plattform? Nun, es gibt mehr als 250 japanische Entwickler im Rahmen des ID@Xbox-Programms. Diese haben bisher mehr als 150 Indie-Spiele veröffentlicht.

Passend zum Thema