Wo Long: Koei Tecmo kündigt Demo für Tokyo Game Show an

Kaum ist die Gamescom vorbei, steht die nächste große Gamingmesse ins Haus

Artikel von
Koei Tecmo

Die Enthüllungen und Neuerscheinungen der diesjährigen Gamescom haben sich noch nicht richtig gesetzt und schon blickt die Presse hoffnungsvoll dem nächsten großen Event entgegen: die Tokyo Game Show 2022 steht an. Vom 15. bis zum 18. September findet die japanische Gaming-Messe statt. Einer der zahlreichen Aussteller ist Koei Tecmo. Die kündigten gerade ihr Line-up an und leiteten es mit Wo Long: Fallen Dynasty ein. Das im Juni angekündigte und von Team Ninja entwickelte Spiel wird zum ersten Mal in Tokyo spielbar sein.

Das ist Wo Long: Fallen Dynasty

Wo Long: Fallen Dynasty ist ein Action-Adventure Spiel, das im antiken China ansässig sein wird. Die Welt wird von allerlei übernatürlichen Bedrohungen und Dämonen heimgesucht. Das Setting ist insgesamt stark von chinesischer Mythologie und Kampfkunst inspiriert und spielt mal wieder während der Zeit der drei Reiche. Spielende können sich am Stand von Koei Tecmo an der Demo versuchen. Diese wird es aber in sich haben. Leute, die es schaffen, die Demo zu beenden, erhalten zur Belohnung ein T-Shirt. Aber auch alle anderen Demo-Spieler gehen nicht leer aus. Es gibt nur fürs Teilnehmen schon einen Pin.

Weitere Titel im Gepäck von Koei Tecmo werden ein bisher unbekanntes Spiel der Atelier-Macher, Gust, sowie ein Nobunaga’s Ambition Mobilableger mit dem Namen Hadou. Dabei handelt es sich um ein Strategiespiel. Auf alle Interessenten wartet am Nobunaga’s Ambition Stand ein Handtuch. Dafür muss nur ein Foto am entsprechenden Display geschossen werden.

Den aktuellen Trailer könnt ihr euch hier unten nochmal anschauen.

Koei Tecmo wird die komplette Zeit vom 15. bis zum 18. September auf der Messe sein. Wo Long: Fallen Dynasty befindet sich in Entwicklung und wird voraussichtlich 2023 für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X|S und PC erscheinen.

Mehr zum Thema

mehrgaming news