The Last of Us Part 3: Jeffrey Pierce äußert sich zu möglichen Release

Jeffrey Pierce, der den Charakter Tommy Miller in beiden Spielen gespielt hat, teilt Neuigkeiten zu The Last of Us Part 3.

The Last of Us ©Sony Computer Entertainment America LLC.

Jeffrey Pierce, der in den ersten beiden Spielen Tommy Miller gespielt hat, hat kürzlich über den aktuellen Stand von The Last of Us Teil 3 gesprochen. Obwohl der dritte Teil der The-Last-of-Us-Videospielserie noch nicht angekündigt wurde, wurde das Franchise bereits von HBO als Fernsehserie adaptiert und von Fans und Kritikern hochgelobt.

Seit dem Erscheinen von The Last of Us Part 2 im Jahr 2020 stellen sich Fans die Frage, ob Naughty Dog Pläne hat, einen Nachfolger zu entwickeln. In kürzlich veröffentlichten Aussagen von Neil Druckmann von Naughty Dog wurde enthüllt, dass das Studio zwar offen für die Entwicklung eines weiteren Teils der The Last-of-Us-Franchise ist, dieser jedoch derzeit nicht aktiv entwickelt wird. Man sollte daran denken, dass The Last of Us Teil 2 sieben Jahre nach dem ersten Spiel veröffentlicht wurde, was bedeutet, dass Teil 3 wahrscheinlich nicht bald erscheinen wird.

Wird es ein The Last of Us Part 3 geben?

Die Äußerungen von Druckmann wurden von Jeffrey Pierce, dem Schauspieler von Tommy Miller, bei einem kürzlichen Interview mit englischsprachigen Magazin Dexerto bestätigt. Pierce hat noch kein Script von Naughty Dog erhalten und weiß nicht, ob die Entwicklung des Spiels überhaupt begonnen hat. Allerdings hat Pierce vollstes Vertrauen in Naughty Dog und Neil Druckmann geäußert und sagte: “Ich werde darauf vertrauen, dass es perfekt sein wird, wenn Neil mir ein Skript aushändigt, denn so war es bisher immer.” Pierce scherzte darüber, dass er, falls Naughty Dog ihm ein Skript gibt und er später nach dem Spiel gefragt wird, einfach sagen wird, dass er keine Ahnung hat, wovon sie sprechen.

Trotz offizieller Pressemitteilung von Naughty Dog und Entwicklern des Spiels, dass es derzeit nicht in aktiver Entwicklung ist, behaupten Gerüchte das Gegenteil. Auf der Patreon-Seite von DanielRPK wurde durch ein angebliches Leck behauptet, dass The Last of Us Part 3 in einem Teil der Story eine neue Gruppe von Überlebenden betonen würde. Die Aussagen von DanielRPK wurden von einem anderen Leaker, ViewerAnon, bestätigt. ViewerAnon sagte voraus, dass Ellie in The Last of Us Part 3 wiederkommen würde und ihre Rolle genauso wichtig wie im zweiten Teil sein würde. ViewerAnon erwähnte auch, dass der Motion-Capture-Prozess für The Last of Us Part 3 angeblich irgendwann in diesem Jahr beginnen wird.

The Last of Us Part 3 wohl noch nicht in der Entwicklung

Falls sich die geleakten Informationen als wahr erweisen, würde das erklären, warum Naughty Dog Jeffrey Pierce noch nicht kontaktiert hat. Vor allem, wenn das kommende Spiel sich auf eine neue Gruppe von Überlebenden konzentrieren wird und Ellie die einzige wiederkehrende Figur sein wird. Es ist jedoch möglich, dass Naughty Dog noch nicht mit der Entwicklung von The Last of Us 3 begonnen hat. Obwohl das Gameplay und die Grafik von The Last of Us Part 2 von Fans und Kritikern gelobt wurden, ist die Handlung umstritten. Naughty Dog steht nun vor der Herausforderung, eine Geschichte zu schreiben, die den Charakteren treu bleibt und gleichzeitig die Erwartungen der langjährigen Franchise-Fans erfüllt.

Mehr zum Thema