The Elder Scrolls V: Skyrim: Mod sorgt für wunderschöne HD-Texturen

Modder stellt neues Texturen Paket für The Elder Scrolls V: Skyrim vor.

Artikel von
The Elder Scrolls Skyrim - (C) Bethesda

Der Name „The Elder Scrolls V: Skyrim“ ist heute noch fast sowas wie ein Synonym für „modernes Rollenspiel“. Obwohl es, paradoxerweise, einiges seiner Bekanntheit durch Bugs erlangt hat. Trotz der zahlreichen Glitches zählt The Elder Scrolls V: Skyrim noch immer zu den immersivsten „Open World“ Erlebnissen, die man bis heute haben kann. So atemberaubend das Spiel bei der Veröffentlichung auch war, man merkt ihm sein Alter so langsam an. Durch den technischen Fortschritt, den die Spielentwicklung seit 2011 gemacht hat, sieht The Elder Scrolls V: Skyrim zwar immer noch gut aus, aber für heutige Standards eben nur noch “gut“. An dieser Stelle können Mods Abhilfe schaffen und ein 11 Jahre altes Spiel wieder modern und schön aussehen lassen.

Neue Texturen brauch das Land.

Die bei Nexus Mods verfügbare „SNRP (Skurkbro’s Nextgen Retexture Project) Landscapes“ Mod zum Beispiel. Man bekommt ein wunderschönes HD-Texturen-Paket, das die Landschaften wieder fast so spektakulär wirken lässt wie damals beim Release. Namensgeber Skurkbro hat hier wirklich ganze Arbeit geleistet und haucht dem über ein Jahrzehnt alten Spiel wieder frisches Leben ein. Mittlerweile verschönert die Mod sogar nicht mehr nur das Hauptspiel, sondern auch die einzelnen DLC Gebiete. Skurkbro selbst empfiehlt zusätzlich die „Blended Roads Mod“ zu installieren, da es sonst zu Komplikationen bei der Geländedarstellung kommen kann.

WERBUNG

Treue Skyrim Community!

Mittlerweile gibt es Unmengen an interessanten Mods für „The Elder Scrolls V: Skyrim“, Texturen, Bugfixes, zusätzlicher Inhalt.

Mit der “Enderal: Forgotten Stories” Mod, die es sogar bis auf Steam geschafft hat, erzeugt man einfach mal ein komplett anderes Spiel. Mit eigener Lore, eigenen Gebieten und allem was ein Rollenspiel sonst noch braucht. Nicht viele Spiele können eine dermaßen treue und motivierte Modding-Gemeinde vorweisen. Daran liegt es wahrscheinlich auch, dass ein über 11 Jahre altes Spiel heutzutage noch immer in aller Munde ist. Vielleicht hat die Veröffentlichungspolitik von Bethesda auch ein bisschen was damit zu tun, aber wer weiß.

The Elder Scrolls V: Skyrim ist für PC, PS4, PS5, XboxOne, Xbox Series X/S und Nintendo Switch erhältlich.

Mehr zum Thema

mehrgaming news