Tenacious D widmet Red Dead Redemption 2 einen Song

Epicness verdient nur Epicness

Red Dead Redemption 2 - (C) Rockstar Games

Wie kann ein 5 Jahre altes Game noch immer in den Schlagzeilen von Gaming News landen? Nun, Red Dead Redemption 2 schafft das immer wieder. Sei es nun so, dass Spieler heute noch auf Easter Eggs stoßen die niemand zuvor sah. Nach Geheimnissen forschen, welche im Spiel versteckt nur darauf warten. Oder weil die Band Tenacious D dem Spiel Red Dead Redemption 2 gleich einen ganzen Song gewidmet hat. Es soll zwar generell um Videospiele gehen, jedoch ist klar, dass das Meisterwerk RDR2 hier der Auslöser für diese Liebeserklärung war. Aber hört selbst rein.

Im Song verewigt: Tenacious D liebt Red Dead Redemption 2

Es ist nicht das erste Mal dass Jack Black, Sänger der legendären Band, sich zu Red Dead Redemption 2 äußert. Er dürfte ein doch recht begeisterter Gamer sein und hat sich in einem Interview zu seiner Rolle als Bowser in The Super Mario Bros. Movie auch klar dazu geäußert. Black liebt Videospiele und hat auch einige davon mit Begeisterung durchgespielt. In dem Interview meinte er, es sollte mal ein Film zu Red Dead Redemption 2 angedacht werden. Denn wo gerade The Last of Us verfilmt wurde (welches er ebenso durchgespielt hatte) und RDR2 eine ebenso gute, wenn nicht sogar bessere Story anbieten würde für eine Verfilmung.

Jetzt geht er noch einen Schritt weiter und widmet Videospielen einen ganzen Song. Die Band Tenacious D (bestehend aus Jack Black und Kyle Gass) präsentiert einen Song des wohl kommenden neuen Albums, mit dem Titel Video Games. Spiele wie God of War und Fallout 4 werden namentlich genannt. Andere Spiele in dem Video grafisch dargestellt. Aber ganz klar ist, das Meisterwerk Red Dead Redemption 2 ist für Tenacious D mehr als nur ein Spiel. Und genau diesen Punkt wollen sie hier unterstreichen.

Nicht nur kann ich diese Liebe und Begeisterung für RDR2 verstehen. Sondern finde es einfach Genial, dass eine meiner absoluten Lieblingsbands mein absolutes Highlight Spiel der Geschichte hier auch noch mit einem Song ehrt. Herrlich.

Mehr zum Thema