Blogheim.at Logo

Take Two: Fast zweistelliger Aktieneinbruch nach Release-Verschiebung von RDR 2!

Artikel von

Wie SeekingAlpha berichtet erlitt die Aktie von Red Dead Redemption 2-Publisher Take Two (GTA, Mafia) einen 9-prozentigen Rückgang des Aktienkurses, nachdem RDR 2 für das Frühjahr 2018 verschoben wurde.

Damit sank der Aktienkurs von 69,04 US-Dollar auf 61,75 US-Dollar, aktuell befindet sich der Kurs wieder auf 63,40 US-Dollar (Nachbörse).

Damit sieht man eindeutig wie schnell die Börse auf solche „Schreckensmeldungen“ reagiert. Dabei sind Release-Verschiebungen bei Entwickler Rockstar eigentlich schon geschichtsträchtig. GTA V erlitt zahlreiche Verschiebungen, und über die PC-Version wollen wir erst gar nicht mal anfangen zu schreiben…

AktuelleGames News