Blogheim.at Logo

Rocket League bekommt am 26.1. ein neues Event namens “Neon Nights”

Das Fußball-Auto-Spiel Rocket League bekommt am 26. Januar 2022 ein neues Event mit dem klingenden Namen "Neon Nights". Was steckt dahinter?

Artikel von
Rocket League - Neon Nights feat. Grimes - (C) PSYONIX

Rocket League-Spieler werden dank eines bevorstehenden Events bald mehr Dinge im Spiel zu tun haben: Das Event mit dem Namen „Neon Nights“ ermöglicht es den Spielern, eine Vielzahl neuer Skins und Kosmetika im Spiel freizuschalten. Spieler müssen jedoch schnell sein, da das Event nur vom 26. Januar bis 8. Februar 2022 verfügbar ist.

Das Thema, dem diese Veranstaltung folgen wird, ist GRIMES – der Elektro-Pop-Künstler, der mit den Entwicklern des Spiels Psyonix zusammengearbeitet hat. Daher werden alle freischaltbaren Elemente des Events rund um den Künstler thematisiert, darunter „Shinigami Eyes“, „Player of Games“-Spielerhymnen, GRIMES-Gegenstände wie Topper und mehr.

WERBUNG

Zusammen mit diesem Event wird der Heatseeker-Ricochet-Modus zurückkehren, der es den Spielern ermöglicht, den Ball mit Genauigkeit auf das Tor des gegnerischen Teams zu schlagen, und jedes Mal, wenn ein Treffer auf den Ball ohne Tor erfolgt, erhöht sich die Geschwindigkeit desselben erheblich.

Verdiene Golden Moons in Rocket League

Abgesehen von den oben genannten Punkten können Spieler für die Dauer des Events auch “Golden Moons” verdienen, die gegen Gegenstände aus den Gegenstandsserien Impact, Nitro und Overdrive eingetauscht werden können. Nähere Informationen zum Event bekommt man auf der offiziellen Webseite.

Rocket League erschien im Sommer 2015 und ist aktuell für PS4, Xbox One, Nintendo Switch, Windows PC, Mac OS und Linux verfügbar. Dank Abwärtskompatibilität ist das Fußball-Auto-Spiel auch für PlayStation 5 (mit Leistungsmodus) und Xbox Series X/S zu haben.

AktuelleGames News