Mehr als die letzten 2 Jahre? PS5 kaufen: 2023 plant Sony 30 Millionen Konsolen auszuliefern

Anscheinend glaubt Sony, dass die Produktionsprobleme, die die PlayStation 5 hat, zu Ende gehen: Wird die PS5 im Jahr 2023 leichter zu kaufen sein als heute?

Artikel von
PS5 kaufen im Jahr 2023: Lagerbestände sollen sich laut dem PlayStation-Chef verbessern! - (C) SIE - Bildmontage DG
Fakten

Schätzungsweise hat Sony bisher über 24 Millionen PS5-Konsolen verkauft, seit dem Release im November 2020. Eigentlich keine große Zahl, bedenkt man das Interesse an der PlayStation 5 weltweit und die Absatzzahlen der Vorgängerkonsole, der PS4, die sich über 110 Millionen Mal verkaufen konnte. Auch eine Preiserhöhung der aktuellen Sony-Konsole war das Ergebnis von Lieferproblemen. Sony scheint für 2023 jedoch optimistisch: Es sollen rund 30 Millionen PS5-Konsolen im Jahr 2023 ausgeliefert werden. Wird man also bald leichter eine PS5 kaufen können?

Nach der Covid-19-Pandemie – zumindest haben viele Länder weltweit damit abgeschlossen – scheint sich die Versorgung zu stabilisieren, vor allem am Elektronik-Markt. Fast zwei Jahre nach Release der PlayStation 5 bekommt man noch schwer die begehrte Konsole. Wenn man eine bekommt, kann man es als Triumph feiern. Wenn die Berichte stimmen, dann könnte es in Zukunft leichter werden, an eine nigelnagelneue PlayStation 5 ranzukommen. Sogar im Einzelhandel, also im Regal.

WERBUNG

Der bekannte Gaming-Insider Tom Henderson veröffentlichte einen Bericht, dass Sony bis März 2024 plant 30 Millionen PS5-Konsolen auszuliefern. Ähnliche ehrgeizige Ziele haben wir bereits aus den Reihen von Sony gehört. Woher kommt dieser Optimismus?

PS5 kaufen: Auslieferung soll um 400% gesteigert werden

Zumindest in den USA hat Sony die Auslieferung der PlayStation 5 drastisch steigern können. David Gibson, leitender Analyst bei MST Financial, hat die Lieferung von Sony Interactive in die USA im September 2022 unter die Lupe genommen. Dabei wurde bekannt, dass Sony im September 2022 rund 7,5 Millionen Kilogramm PlayStation-Produkte in die USA verschickt hat. Er bestätigt, dass sich der PS5-Bestand im Jahresvergleich um 400 % verbessert hat. Dabei dürfte auch einiges schweres Zeugs von God of War Ragnarök dabei gewesen sein.

Auch andere Quellen verweisen auf ein besseres PlayStation 5-Angebot. Damit können zumindest in den USA mehr Spieler eine PS5 kaufen.

PlayStation 5 Verfügbarkeit: Sony scheint zuversichtlich zu sein

Sony scheint zuversichtlich zu sein, dass die Absatzzahlen der Konsole gesteigert werden können, obwohl es keine offizielle Ankündigung dazu gibt. Ein Grund für die Zuversicht könnte auch ein neues PS5-Modell sein.

Sony wird voraussichtlich mit dem Verkauf eines abnehmbaren Laufwerk für die PlayStation 5 irgendwann Mitte nächsten Jahres beginnen. Bis dahin wird Sony die Disc-PS5 und die Digital PS5 produzieren. Die Disc-PS5 wird womöglich auslaufen und nur noch die Digital PS5 produziert. Das abnehmbare Disc-Laufwerk wird womöglich als Add-On verkauft.

Mehr zum Thema

mehrgaming news