Nvidia Sammelklage: Stromkabel der RTX 4090 “schmilzt”

Eine Sammelklage wird Nvidia vor, einen "defektes und gefährliches Stromkabel" für die RTX 4090 auf den Markt gebracht zu haben.

Artikel von
Nvidia RTX 4090

Die neueste Grafikkarte von Nvidia, die RTX 4090, wird nicht nur wegen ihrem Preis unter Beschuss genommen. In den sozialen Medien häuften sich Berichte über das Schmelzen des 16-poligen Netzteils der RTX 4090. Beschädigungen sind dabei nicht ausgeschlossen. Nun muss sich Nvidia wohl auf eine Sammelklage einstellen.

Eigentlich war es nur eine Frage der Zeit: in Kalifornien (USA) wurde am 11. November eine Sammelklage eingereicht. Kläger Lucas Genova wirft Nvidia ungerechtfertigte Bereicherung, Garantie-Verletzung, Betrug und Verstöße gegen das “New Yorker General Business Law” wegen des Verkaufs des RTX 4090 vor. Darin nennt er explizit “defekte und gefährliche Netzteile”.

WERBUNG

RTX 4090: Berichte über geschmolzene Kabel häufen sich

Seit dem Release der Nvidia RTX 4090 häufen sich Berichte über das Schmelzen der 16-poligen Netzteile. Die Ursache für das Schmelzen der Stromkabel ist noch nicht ganz geklärt, wobei Hardware-Experten von “schlecht gelöteten Verbindungen im Stromstecker” sprechen. Eine andere These führt die Probleme der schmelzenden Stromkabel jedoch auf eine Kombination aus Benutzerfehlern sowie einigen Herstellungsfehlern zurück, die dazu führen, dass unter bestimmten Voraussetzungen zu viel Strom durch bestimmte Kabel gezogen wird.

Unabhängig vom Grund, muss Nvidia reagieren! Immerhin handelt es sich um eine Grafikkarte, die bei unserem Preis-Check, mindestens 2.030 Euro kostet. Nach oben hin gibt es fast die doppelte Summe.

Zurück zur Klage: Lucas Genova spricht davon, dass er seine GeForce RTX 4090 von Best Buy für 1.599,99 US-Dollar gekauft hat und selbst nach besten Erfahrungen und Gewissen diese eingebaut und installiert hat (“Best Practices”). Das Kabel schmolz, wie bei vielen anderen Benutzern ebenfalls. Die Klage bezieht sich insbesondere auf verschiedene Online-Berichte über schmelzende Netzteile und insbesondere auf einen Reddit-Thread, der beschädigte Netzstecker zeigte. Laut der Webseite Tom’s Hardware gibt es 26 bestätigte Berichte über schmelzende RTX 4090-Netzteile.

Wir werden die Geschichte auf jeden Fall weiter für euch weiter verfolgen.

Mehr zum Thema

mehrgaming news