• Games

    Nintendo

    Nintendo NX: Der WOW-Effekt muss her!

    11/05/2016 @ 14:19Bigspotlight

    Nintendo bewegt sich schon seit Jahren auf dünnem Eis. Mit der Wii U-Konsole waren die Japaner auf verlorenem Boden. Was jetzt mit der Nintendo NX folgen muss? Ganz klar: Etwas anderes! Man darf nicht versuchen mit dem „Hardcore-Geschäft“ von Xbox One/Xbox 1.5 und Playstation 4/4.5 Neo mitzuhalten.

    Man muss eigene Gamer wieder ansprechen, wie es auch schon bei der Wii der Fall war und man muss weitere Spiele-Publisher wieder ins Boot zurückholen. Bekannte Namen wie Electronic Arts haben bereits ihr Interesse an der neuen Konsole geäußert, doch es wird wieder ein Spannungsfeld geben: Die Portierung. Und wenn Nintendo innovativ sein möchte, dann geht der Weg wieder nur mit einer innovativen Steuerung der Spiele, wie es schon bei der Wii der Fall war. Aber die Kehrseite: Man ist wieder im Feld der „portierten PC-Games“ nicht dabei. Sprich Titel wie Battlefield, Call of Duty, Need for Speed, und, und, und, … gibt es WIEDER NICHT auf der neuen Nintendo-Konsole.


    Games-Fest zum Launch!
    Daher benötigt man Games aus eigenem Hause, darunter Marken wie Mario Party, Zelda, Super Mario, usw. gleich zu Beginn, sowie ein paar coole Titel bzw. innovativere Portierungen der Third-Party-Spielestudios. Und der MEHRWERT muss gegeben sein.

    Wunschtitel der DailyGame-Redaktion zum Start der NX: Ein neues "Zelda"
    Wunschtitel der DailyGame-Redaktion zum Start der NX: Ein neues „Zelda“

    Weil eine neue Konsole wird sich niemand kaufen, nur damit er zum Beispiel FIFA 2017 auf der Nintendo NX zocken kann, welches in punkto Grafik und Gameplay mit einer Playstation 4 oder Xbox One gleichzusetzen ist. Deshalb ist es für Nintendo auch wichtig, dass gleich zu Beginn ordentliche Games da sind, damit die Hardware-Verkaufszahlen gefördert werden. Nur so springen die anderen Spielepublisher dieser Welt auf den NX-Zug auf. Sollte das nicht passieren wird es sehr schnell, sehr eng für Nintendo und würde auf kurz oder lang den Japanern ein ähnliches Schicksal bescheren wie einst SEGA.


    Was könnte dieser MEHRWERT sein?
    Um auf die Steuerung zurückzukommen. Mit der Wii schaffte Nintendo einen tollen Effekt: Casual Gamer, also keine Dauerzocker und Hardcore-Gamer, konnten auf einmal alle mitzocken, weil eine Fernbedienung halten und auf virtuelle Golf-Bälle „draufschlagen“ war cool. Auch das mitschunkeln des Controllers bei Rennspielen hatte plötzlich wieder Sinn. Wir wissen Nintendo hat vor kurzem eine App für die Smartphones herausgebracht. Wenn dies nichts mit der Nintendo NX zu tun hat…

    Mit der "Miitomo"-App kannst du deinen eigenen Mii-Charakter gestalten und mit deinen Freunden kommunizieren.
    Mit der „Miitomo“-App kannst du deinen eigenen Mii-Charakter gestalten und mit deinen Freunden kommunizieren.

    Somit könnte die Verbindung Smartphone/NX möglicherweise nicht nur den „Normalo Gamer“ ansprechen, nein, es könnte ihn sogar dazu bewegen sich eine „Heimkonsole“, also eine Nintendo NX anzuschaffen. Da wird es sicherlich mehr benötigen als Titel wie Angry Birds am Fernseher zu spielen. Aber Party-Games und Gesellschaftsspiele kann ich mir sehr wohl darunter vorstellen. Eventuell auch Games die ich dann auch unterwegs weiterspielen kann. Ähnlich einem Tamagotchi. Ach du Scheiße, okay, lassen wir die Idee mit diesem virtuellen Haustier mal passé sein, aber der Rest könnte funktionieren.

    Egal was Nintendo machen wird. Eines soll sicher sein: NINTENDO ÜBERRASCHE UNS! Bring wir wieder den WOW-Effekt in unsere Wohnzimmer. Lass uns alle (wieder) zu Gamern werden. Deine DailyGame-Redaktion

    NEWSLETTER

    ÜBER "Markus"

    Markus spielt eigentlich schon immer Videogames und hat sich für Webdesign interessiert als es noch gar kein Internet gab. Außerdem ist er ein leidenschaftlicher Heimwerker und Fan von Game of Thrones.
Kommentare (0)
Anzeige
Blogheim.at Logo
Nintendo NX: Der WOW-Effekt muss her! - DailyGame