Connect with us

Nintendo

Nintendo: NES Mini nächstes Jahr wieder erhältlich

Geschrieben

am

Gute Nachrichten für Alle die noch einen haben wollen und nicht einen völlig übertriebenen Preis zahlen wollen: Nintendo bringt den NES Mini 2018 wieder zurück.

Zur Erinnerung: 2016 war zum Marktstart die Nachfrage so extrem groß, dass er überall ausverkauft war. Wenn der NES Mini doch noch irgendwo in Aussicht war, hat man nicht selten das Doppelte oder noch mehr gezahlt. Die Lage ist mittlerweile so schlimm, dass sich der Preis auf zB Willhaben zwischen 150 und 250 (!!)€ eingependelt hat. Ziemlich gesalzen, wenn man den Originalpreis von 69,99€ bedenkt.

Aber damit ist Sommer 2018 hoffentlich Schluss. Denn da soll der NES Mini in Europa wieder auf dem Markt sein. Aber Nintendo: Produziert diesmal bitte in größeren Mengen!

Nintendo

DOOM (Nintendo Switch): Die „technische Analyse“ ist hier

Geschrieben

am

von

Digital Foundry erstellte eine neue technische Analyse zu DOOM für Nintendo Switch, welches das System zu seinen Höchstleistungen bringt. Daher aus „technischer Sicht“ ein interessanter Artikel.

Was zu erwarten war, das DOOM’s visuelle Qualität auf der Switch gefallen ist, weil die adaptive Auflösung bei 600p sitzt, wenn die Konsole angedockt ist. Zeitliches Anti-Aliasing lässt die Action am Bildschirm etwas verschwommen wirken. Befindet sich die Switch im portablen Modus fällt die Auflösung sogar noch weiter herunter, auf ungefähr 576p und weniger! Bei dem kleineren Bildschirm ist das jedoch fast nicht wahrnehmbar.

Schneller als die Playstation 4

Die Nintendo Switch-Version von DOOM befindet isch unterhalb der niedrigsten Einstellungen für ein PC-System. Die Texturqualität wurde zum Beispiel reduziert. Die Beleuchtung und die Einbindung der Umgebung wurden ebenfalls auf Switch heruntergeschraubt und Bildschirm-Raumreflexionen sind nicht vorhanden.

Ein Problem, das DOOM auf Switch hat, ist das Frame-Pacing, das während des Spiels zu einem Gefühl des „Stottern“ führen kann. Auch die Framerate ist immer wieder eingesunken bei einer größeren Anzahl von Gegnern.

Doom für Switch schafft es tatsächlich, schneller als die PlayStation 4 zu laden. Im Test aus einer der Spielebenen ließ die Switch-Version etwa vier Sekunden schneller starten!

Weiterlesen

Nintendo

150.000 Domino-Steine fliegen zur Ehre von Super Mario Odyssey

Geschrieben

am

von

Super Mario Odyssey debütierte kürzlich auf Switch und ‚TheDominoKing‘ beschloss, auf die einzige Art und Weise zu feiern, wie wir es nur vom „Domino-Day“ kennen.

Exakt 148.777 Dominos wurden verwendet, um Bilder aus dem Spiel wiederherzustellen, darunter Mario selbst, Cappy und mehr.

‚TheDominoKing‘ verwendete einen Bildschirm-Link, was bedeutet, dass jeder Clip separat erstellt und zusammen bearbeitet wurde, damit er wie eine einzelne Szene aussieht. Viele würden wahrscheinlich zustimmen, dass das, was hier geschaffen wurde, dennoch bewundernswert ist und zweifellos ein mühsamer Prozess war.

Das Super Mario Odyssey eine Ausnahmeerscheinung am Games-Sektor ist, beweist auch unser Spieletest und seine Wertung zum Nintendo Switch-Titel!

Weiterlesen

Nintendo

Star Wars Rogue Leaders: Rogue Squadron – Neuauflage für die Nintendo Switch?

Geschrieben

am

von

Wie Factor 5-Präsident Julian Eggebrecht gegenüber IGN sagte, wolle man das damals nicht veröffentlichte Star Wars Rogue Leaders: Rogue Squadron (Wii) für die Nintendo Switch bringen.

Der Star Wars-Titel sollte eine Sammlung der bisherigen Games der Serie darstellen, mit neuer Grafik-Engine sowie 60FPS. Außerdem sollte es neue Inhalte für alle drei bisherigen Spiele geben:

Star Wars Rogue Leaders: Rogue Squadron erschien 1998 für Windows PC und 1999 für Nintendo 64. Star Wars: Rogue Squadron II – Rogue Leader erschien 2002 und 2003 folgte Star Wars: Rogue Squadron III: Rebel Strike, beide für den Nintendo Gamecube. Eine geplante Fortsetzung, welche für die Wii erscheinen sollte, schaffte es leider nie auf den Markt und das Projekt wurde 2008 eingestellt.

Für die Realisierung dieser Nintendo Switch-Spielesammlung von Star Wars Rogue Leaders: Rogue Squdron muss der damalige Hauptprogrammierer und nun Präsident von Factor 5, jedoch noch einige Gespräche mit Disney, Lucasfilm aber auch mit Electronic Arts führen.

Quelle: IGN.com

Weiterlesen

Nintendo

Blutiger Launch-Trailer zu DOOM (Nintendo Switch)

Geschrieben

am

von

Solltest du daran zweifeln je ein blutiges Game auf einer Nintendo-Konsole zu sehen ist es an der Zeit die Zweifel in eine Tasche zu stecken. Den mit DOOM für Nintendo Switch ist das Kiddie-Image der Marke erst einmal vergessen.

Die Nintendo Switch-Portierung von DOOM beinhaltet natürlich alle blutigen Einlagen des Titels sowie alle DLC’s und Updates, inklusive des punktebasierten Arcade-Modus. Auch der Multiplayer-Modus ist vollständig vorhanden, obwohl man einige Maps separat herunterladen muss. Das einzige das wirklich abgeht ist der Snapmap-Level-Editor, welcher aus „technischen Gründen“ leider nicht mit aufgenommen wurde.

Doom für Nintendo Switch - [Nintendo Switch] bei Amazon.de für EUR 53,49 bestellen

Weiterlesen

Games

Nintendo-Chef: „Das Scheitern der Wii U hat die Switch zum Erfolg gemacht!“

Geschrieben

am

von

Nintendo of America-Chef Reggie Fils-Aimé sprach im Interview mit CNN über das kommerzielle Scheitern der Wii U und warum die Switch ein Erfolg ist.

Fils-Aimé analysierte gemeinsam mit CNN die Probleme der Wii U, mit welcher die Konsole in ihrer kurzen Lebensdauer konfrontiert war: Schlechte (bis gar keine) Marketingbotschaften, ein unregelmäßiger Spiele-Support (also neue Titel) sowie eine düstere Unterstützung durch Dritt-Hersteller. Die einzigartige Funktion der Wii U war ihr GamePad-Controller, aber diese „Errungenschaft“ hat Nintendo nicht ausreichend kommuniziert. Reggie sagte, dass das Marketing nun mit der Switch richtig ist:

„Wir haben für den Nintendo Switch hart gearbeitet, um kristallklar zu machen, was deren Position ist. Es ist ein Heimsystem, das man unterwegs mitnehmen kann, überall mit jedem spielen kann.“

Die Wii U litt unter einem klaren Mangel an Games, wobei Monate oft zwischen neuen AAA-First-Party-Spielen verstrichen. Der Nintendo of America-Chef meinte, man habe hart an sich gearbeitet, damit die Switch nicht wieder scheitert. Was der kommerzielle Misserfolg bedeutet hätte, könnten wir uns alle selbst ausmalen.

Nintendo Wii U Premium Pack Black + Super Mario Maker (vorinstalliert) + Artbook + amiibo bei Amazon.de für EUR 429,00 bestellen

Fils-Aimé wies darauf hin, dass die Nintendo Switch ausgezeichnete Spiele von einer großen Zahl Dritt-Publisher erhalten hat und erhalten wird. Die Wii U hatte während ihrer ganzen Lebensdauer nie annähernd diesen Support. Nintendo brauche große Publisher die mitziehen sowie auch Indie-Entwickler, damit das Werk läuft. Das hat man – nach eigener Aussage – nun mit der Nintendo Switch erreicht.

UMFRAGE

Hat Nintendo aus ihren Fehlern (mit der Wii U) gelernt?

Umfrage-Resultat

Weiterlesen

Interessant für dich