Blogheim.at Logo

Metroid Prime 4-Studio verpflichtet Battlefield-Art Director

Retro Studios bringt immer mehr Talente aus der Industrie zusammen

Artikel von
Mehr als ein Logo gab es bisher nicht zu sehen!

Retro Studios sind seit etwa einem Jahr ein geschäftiges Studio, da sie das Metroid Prime 4-Projekt übernommen und die Entwicklung des Spiels von Grund auf neu gestartet haben. Der Beginn dieses Projekts ging Hand in Hand mit einer Rekrutierungsaktion für das Studio, bei der Halo-Veteran Kyle Hefley kürzlich als Lead Character Artist auf Metroid Prime 4 mitwirkte.

Jetzt hat das Studio einen anderen Künstler angezogen. Jhony Ljungstedt, ehemals DICE, hat kürzlich bei LinkedIn bestätigt, dass er aus dem Battlefield-Studio gewechselt ist und sich nun den Retro Studios angeschlossen hat. Wie sein LinkedIn-Profil zeigt, war er 12 Jahre lang beim Entwickler von Battlefield und Battlefront beschäftigt. Während dieser Zeit arbeitete er an mehreren großen Projekten, darunter als Art Director an mehreren Spielen, darunter Battlefield 5, Medal of Honor, Mirror’s Edge Catalyst und mehr.

Metroid Prime 4 befindet sich derzeit in der Entwicklung für die Nintendo Switch, hat jedoch derzeit kein Veröffentlichungsdatum. Jüngste Berichte haben gezeigt, dass Retro möglicherweise einen Teil der Umgebungsarbeit des Spiels auslagert.

Obwohl der Titel wahrscheinlich noch eine Weile entfernt ist, werden wir in naher Zukunft wahrscheinlich mehr von der Serie sehen. Und es wird behauptet, dass Nintendo sich darauf vorbereitet, dieses Jahr ein 2D-Metroid-Spiel für den Switch herauszubringen. Allerdings handelt es sich bei dieser Meldung derzeit nur um ein Gerücht.

Passend zum Thema