Blogheim.at Logo

Harry Potter am Akkordeon: Daniel Radcliffe als Weird Al Yankovic

Because he´s White and Nerdy

Artikel von
Daniel Radcliffe in Weird Movie © Roku

Er gilt als König der Song Parodien. Mittlerweile gibt es Cover Versionen und auch Parodie Songs quer über den Globus. YouTube ist voll mit kreativen Ergebnissen von den talentiertesten Menschen. Aber niemand hat das Genre Parodie-Songs so groß gemacht, wie Weird Al Yankovic. Auch heute noch ein absolut hoch gefeierter Musiker und einer der intelligentesten und eloquentesten Musiker unserer Zeit. Nun wurde seine Biografie verfilmt und Daniel Radcliffe (Harry Potter) schlüpft in die Rolle von Weird Al.

YouTube video

Daniel Radcliffe in WEIRD The Al Yankovic Story

Kurt Cobain (Nirvana) sagte damals, als Weird Al den Song “Smells like Teen Spirit” gecovert hatte, dass es eine der größten Ehren sei. Denn wenn Weird Al dich parodiert, weißt du du hast es geschafft. Und diesen Ruf genießt der eigentliche Polka Enthusiast in der gesamten Musikbranche. Naja nicht ganz. The Artist formally known as Prince war der einzige Künster welcher Weird Al sogar zwei Mal zurückgewiesen hat, bei der Anfrage einen seiner Songs zu parodieren.

In dem Bio-Pic WIERD The Al Yankovic Story wird Daniel Radcliffe wohl mal wieder beweisen, was für ein unglaublich vielschichtiger Schauspieler er ist und der erste Trailer verspricht genau die Art wirres Chaos, welche man als Weird Al Fan erwartet. Denn wie Al in einem seiner eigenen Songs sagt “Meine Kritiker werden sagen es ist eine groteske Darbietung, aber ich scheiss drauf Baby denn das ist meine Art der Unterhaltung!” (Weird Al Yankowic – Perform this way).

Mit seinen Parodien ist Weird Al mittlerweile auch fester Bestandteil der generellen Pop- und Nerd-Kultur. Mit Songs wie A Saga Begins in dem er die Geschichte von Anakin Skywalker besingt oder auch Klassikern wie White and Nerdy.

YouTube video

Passend zum Thema