Final Fantasy 16 hat in Brasilien eine Alterseinstufung erhalten

Final Fantasy 16 wird nicht für Kinder geeignet sein.

Artikel von
Final Fantasy 16 wird das erste Spiel der Rollenspiel-Serie mit Erwachsenen-Bewertung sein. - (C) Square Enix
Fakten

Obwohl das Jahr 2022 noch nicht ganz vorbei ist, blicken blicken wir schon auf einige interessante Titel für das Jahr 2023 hinaus. Für das nächste Jahr wurden bereits eine Reihe großer Spiele angekündigt, darunter auch Final Fantasy 16. Das nächste Final Fantasy-Spiel, für das eine Alterseinstufung vergeben wurde, könnte ein Hinweis darauf sein, dass im Sommer 2023 ein genaueres Datum bekannt gegeben wird.

Wie VGC berichtet, hat FF 16 jetzt in Brasilien eine Einstufung erhalten. Obwohl die Bewertungen nicht unbedingt kurz vor der Veröffentlichung eines Spiels eintrudeln, tauchen sie in der Regel auf, wenn sich ein Studio darauf vorbereitet, ein Veröffentlichungsdatum zu bestätigen. Final Fantasy 16 wurde vom brasilianischen Klassifizierungssystem Sistema de Classificação Indicativa Brasileiro für Personen ab 16 Jahren empfohlen, wobei sexuelle Inhalte und Gewalt als Gründe dafür genannt werden, dass das Spiel nicht für Kinder geeignet ist.

WERBUNG

Die Einstufung in Brasilien deutet auf ein baldiges Veröffentlichungsdatum hin und in Verbindung mit den Berichten der letzten Woche und den bevorstehenden The Game Awards beginnen die Fans zu spekulieren, wann wir mehr über das Spiel sehen und hören werden. Letzte Woche wurde berichtet, dass die Vorbestellungen für Final Fantasy 16 entweder am 7. oder 8. Dezember freigeschaltet werden. Letzteres ist das Datum, an dem die diesjährigen Game Awards stattfinden werden, weshalb einige diese Verbindung herstellen.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass ein neuer Final Fantasy 16-Trailer zusammen mit einem bestätigten Veröffentlichungsdatum während eines State of Play gezeigt wird. In einer PlayStation 5 Werbung wurde zudem verraten, dass FF 16 mindestens 6 Monate auch exklusiv für die Konsole sein wird.

Auch ohne einen neuen Trailer wurden nach und nach weitere Details zu Final Fantasy 16 enthüllt. Es wurde bestätigt, dass Clive nicht der einzige spielbare Charakter des Spiels sein wird und die Macher haben auch versucht, die Entscheidung zu verteidigen, nicht mehr farbige Personen in das Spiel aufzunehmen.

Mehr zum Thema

mehrgaming news