Dailygame.at

Disney Infinty wird eingestampft: Das Ende für Sammler…?

Wie der Unterhaltungsriese Disney bekannt gibt wird das Spieleentwicklerstudio Avalance Software eingestellt und 300 Mitarbeiter verlieren ihren Job. Damit inbegriffen ist auch Disney Infinity, welches als letztes in der 3.0-Ausführung am Markt vertreten war (Release im August 2015 für PC und Konsolen). Damit zieht sich Disney komplett aus der “Eigenproduktion” in Sachen Videospiele zurück und vergibt nur mehr Lizenzen an andere Hersteller, wie zum Beispiel die Star Wars-Reihe an Electronic Arts.

Es bleib abzuwarten, ob Co-Entwickler von Infinity, wie Ninja Theory ebenfalls davon betroffen sind.

Als Grund für den Rückzug aus dem Videospiele-Geschäft verlautbarte man zu “hohe Produktionskosten”, da der Absatz in den letzten Jahren zurückging. Die Videospiele-Sparte machte bisher rund 150 Millionen US-Dollar Umsatz. Die verbliebenen Infinity-Figuren sollen im Einzelhandel abverkauft werden.

Quelle: Polygon.com

AktuelleGames-News

Uncharted 2 - (C) Naughty Dog

Uncharted 5 kommt “vielleicht eines Tages”, sagt Naughty Dog

Playstation

Uncharted 4 wurde allgemein als ein wunderschönes Ende mit einem wunderbaren Gefühl des Abschluss angesehen, aber trotzdem haben viele Spieler gehofft, dass Uncharted 5 irgendwann auftauchen wird. Naughty Dog war ziemlich ruhig bei der Entwicklung einer Fortsetzung… bis jetzt. Troy Baker, Nolan North, Neil Druckmann und Ashley Johnson trafen sich für die letzte Folge von…

Resident Evil 3 - (C) Capcom

Resident Evil 3 Remake-Demo ist “auf dem Weg”

Games

Wir bekommen die Möglichkeit, das Resident Evil 3-Remake zu probieren, ohne es zu kaufen, genau wie bei der hervorragenden Neuinterpretation von Resident Evil 2 im letzten Jahr. Capcom hat offiziell bestätigt, dass eine Resident Evil 3-Demo auf dem Weg ist. “Es wurde in den STARS geschrieben”, sagt Capcom auf Twitter und verweist auf die Spezialpolizei…