• Mit The Evil Within 2 setzen Tango Gameworks und Genre-Altmeister Shinji Mikami ihr viel gepriesenes Survival-Horror-Spiel von 2014 fort. Um seine tot geglaubte Tochter Lily zu retten, muss sich Sebastian erneut dem Wahnsinn aussetzen.

    The Evil Within 2 wurde während des Bethesda E3 2017 Showcase angekündigt und erscheint weltweit am Freitag, den 13. Oktober 2017 für PlayStation 4, Xbox One und PC.


    The Evil Within 2 bietet eine Mischung aus abgeschlossenen, klaustrophobischen Umgebungen, die an das erste Spiel erinnern, und neuen, weniger linearen Bereichen, die Gelegenheit zur Erkundung bieten. Ihr könnt frei umherstreifen und in den dunklen Ecken der Welt stöbern. Es ist aber immer noch ein Survival-Horror-Spiel, Munition und Ressourcen sind dünn gesät. Neuer Schauplatz ist die zerfallende Stadt Union, die mit Lilys Geist als Kern errichtet wurde. Ihr müsst euch sorgfältig vorbereiten und vorsichtig agieren, um Unions Geheimnisse zu entdecken und Mobius‘ Pläne zu durchkreuzen.

    “Wir haben uns eine äußerst spannende Story für euch ausgedacht”, meint Executive Producer Shinji Mikami. “Jeder Abschnitt, den ihr erforschen werdet, ist ganz einzigartig. Ich hoffe, dass den Leuten das Spiel gefällt und ich möchte jeden dazu ermutigen, die Welt gründlich zu erkunden.”

    Dank Sebastians neuem Kommunikator könnt ihr zeitweilig mit der echten Welt in Verbindung treten, von wo aus ihn sein früherer Protegé Juli Kidman mit Informationen versorgt. Der Kommunikator dient auch als eine Art Union-Stadtführer, der auf besondere Resonanzpunkte in der Welt hinweist, die zu Ressourcen, Nebenquests und Informationen führen. Ihr könnt mit dem Gerät sogar dem Weg eurer Tochter Lily durch STEM folgen. Bei der Reise durch die verstörenden Ruinen von Union sind all eure Detektivtalente gefragt. Ihr tretet unsagbaren Schrecken entgegen, um Lily zu retten, bevor es zu spät ist.

    Kopfüber in die Hölle

    Einige Jahre vor den Ereignissen von The Evil Within kam Sebastians Tochter Lily bei einem tragischen Wohnungsbrand ums Leben. Kurz darauf wurde er von seiner Frau verlassen und sein Leben geriet immer mehr aus den Fugen. Drei Jahre ist es her, dass Sebastian Castellanos mit der Untersuchung einer schaurigen Mordserie in der Beacon-Nervenklinik begann. Hier wurde er in einer bizarren Alptraum-Welt gefangen, die dem Geist eines Mörders entsprang.

    Nachdem er die Ereignisse des ersten Spiels mit knapper Not überlebt hatte, war Sebastian ganz auf sich gestellt. Er verlor seine Arbeit, seinen Willen, er verlor alles. Niemand glaubte seiner Geschichte über Beacon. Die letzten drei Jahre verbrachte er vergeblich mit der Suche nach den Verantwortlichen für das, was ihm in der Beacon-Nervenklinik zugestoßen ist. Doch nun gibt es für Sebastian endlich einen Hoffnungsschimmer. Kidman tritt wieder in sein Leben und bietet ihm eine Gelegenheit zur Erlösung: Lily ist immer noch am Leben und wird von Mobius benutzt, um eine neue STEM-Welt zu erschaffen. Es gibt eine Chance, sie zu finden und zu befreien – wenn Sebastian bereit ist, dafür in die Hölle zu gehen. Er muss erneut STEM betreten und sich unsagbaren Schrecken stellen, um seine Tochter zu retten.

    Quelle: Bethesda

    ÜBER "Markus"

    Markus spielt eigentlich schon immer Videogames und hat sich für Webdesign interessiert als es noch gar kein Internet gab. Außerdem ist er ein leidenschaftlicher Heimwerker und Fan von Game of Thrones.
Anzeige
Kommentare (0)
Blogheim.at Logo
Der Albtraum ist nicht vorbei: The Evil Within 2 enthüllt - DailyGame