Blogheim.at Logo

Demon Slayer: Kometsu no Yaiba – The Hinokami Chronicles erscheint im Westen

Demon Slayer - The Hinokami Chronicles soll noch in diesem Jahr die westlichen Fans erreichen und vor Action nur so strotzen.

Artikel von
Demon-Slayer-Kimetsu-no-Yaiba-The-Hinokami-Chronicles(C) Sega und CyberConnect2

Bislang war nur bekannt das Sega das Spiel Demon Slayer: Kometsu no Yaiba – The Hinokami Chronicles am 14. Oktober in Japan veröffentlichen möchte.  Doch westliche Fans der Anime-Reihe dürfen nun aufatmen. Denn das Spiel soll nur einen Tag später auch im Westen für PC, Playstation 4 und 5 sowie Xbox One und Xbox Series S|X, am 15. Oktober erscheinen. Zum Release soll es physische sowie digitale Versionen des Spiels geben.

Demon Slayer: Kometsu no Yaiba – The Hinokami Chronicles stammt aus der Schmiede von CyberConnect2, die schon für Naruto- sowie Dragon Ball-Ableger zuständig waren. Dadurch ist es nicht weiter verwunderlich, dass es sich bei dem Spiel ebenfalls um einen Arenakämpfer handelt. Ihr durchlebt hierbei die Momente aus der “Tanjiro Kamado, Unwavering Resolve Arc” und “Mugen Train Arc” des Animes.

Advertisment

Geschichtlich versetzt euch Demon Slayer: Kometsu no Yaiba – The Hinokami Chronicles in die japanische Taisho-Periode. Dabei spielt ihr Tanjiro, der sein Lebensunterhalt mit dem Verkauf von Holzkohle verdient. Eines Tages verliert er bei einem Dämonenüberfall seine Familie und mit ihm hat nur seine jüngere Schwester, Nezuko, überlebt, die wurde jedoch in einen Dämonen verwandelt. Dieser Tag hat in Tanjiro’s Leben alles verändert. Daraufhin beschloss er ein Dämonentöter zu werden und Rache an dem Tod seiner Familie zu nehmen. Dabei hofft er auch, seine Schwester zurück verwandeln zu können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Folgende Features werden euch im Spiel erwarten

  • Viele bekannte Gesichter aus dem Anime, mit denen ihr spektakuläre Kämpfe erleben könnt;
  • Head-to-Head-Kämpfe können sowohl im Lokal- als auch im Online-Modus bestritten werden;
  • Ihr begleitet den herzensguten Holzkohle-Verkäufer auf seiner Reise zum Dämonentöter;
  • Die Dämonenkämpfe werden als Höhepunkte des Spiels bezeichnet, da sie durch spezielle Mechaniken eure Geschicklichkeit auf die Probe stellen;
  • Originale englische und japanische Synchronsprecher kehren zurück um nochmals in ihre Rollen zu schlüpfen.

Euch stehen bei der Veröffentlichung neben der physikalischen und digitalen Standard-Version noch die Digital-Deluxe-Edition, mit folgenden Inhalten zur Verfügung.

Editionen im Überblick (C) Sega und CyberConnect2

Alle Editionen im Überblick (C) Sega und CyberConnect2

Physikalische Standard-Edition

  • Das Spiel Demon Slayer: Kometsu no Yaiba – The Hinokami Chronicles selbst;
  • Bei Vorbestellung winkt euch noch ein Key zur Freischaltung eines Charakters, sowie für Playstation-Besitzer noch zwei Charakter-Avatare;

Digitale Standard-Edition

  • Das Spiel Demon Slayer: Kometsu no Yaiba – The Hinokami Chronicles selbst;
  • Für Käufer der Playstation 4-Version ein Custom-Theme sowie ein Hintergrundbild für Käufer der Steam-Variante;
  • Die Vorbestellungsinhalte der physikalischen Standard-Edition als Extrazugabe, ohne das Spiel vorbestellen zu müssen;
  • Als Vorbestellungsboni zählen hierbei zwei zusätzliche Charakter-Keys und ein Playstation-Avatar von Tanjiro Kamado;

Digitale Deluxe-Edition

  • Alle Inhalte der digitalen Standard-Edition;
  • Drei zusätzliche Charakter-Keys;
  • Zehn zusätzliche Playstation-Avatare;
  • Drei “Butterfly-Mansion”-Kostüme;
  • Ihr erhaltet zusätzlich noch 8000- Slayer-Punkte;
  • Selben Vorbesteller-Boni wie in der digitalen Standard-Variante sowie Early-Access, wodurch ihr bereits am 13. Oktober das Spiel erkunden dürft;

Nachfolgend findet ihr noch weitere Screenshots von Demon Slayer: Kometsu no Yaiba – The Hinokami Chronicles.

AktuelleGames News