Blogheim.at Logo

Beyond Good & Evil 2 – Entwicklung am Laufen

Es scheint doch noch ein Stern der Hoffnung für Jade zu leuchten. Ubisoft sucht nach Talenten für das "ambitionierteste Projekt des Unternehmens".

Artikel von
Beyond Good and Evil 2 wurde vor einigen Jahren angekündigt. Seitdem gab es nicht viele Updates zum Release des Spiels.

Beyond Good & Evil. 19 Jahre sind mittlerweile vergangen, seitdem wir Hauptcharakter Jade und ihre Truppe in Beyond Good & Evil kennengelernt haben. In der Zeit habe ich mein Studium beendet, mit Freunden dailygame.at gestartet, geheiratet, verschiedenste Jobs erlebt, ein Haus gebaut und die Welt bereist. Gefühlt habe ich in dieser Zeit in Summe vermutlich auch noch an die zehn verschiedenen Konsolen- und Handheld-Versionen erlebt.

In all den Jahren spukten hier und da immer wieder Gerüchte um den Nachfolger um uns herum. Bis 2017 dann erstmals von Ubisoft auf der E3 ein Lebenszeichen gegeben wurde. Ja es kommt, an Beyond Good & Evil 2 wird gearbeitet. 2019 wurde sogar eine Gameplay-Demo veröffentlicht! Doch dann rollten wieder die Strohballen durch die Medien. Abseits von gut und böse, es wurde ruhig. Bis jetzt.

WERBUNG

Ubisoft sucht Mitarbeiter für Beyond Good & Evil 2

Wie aus dem Nichts tauchte vor kurzem eine Jobanzeige von Ubisoft Barcelona auf. Es wird nach einem Senior Animator für Beyond Good & Evil 2 gesucht!

“Übernehme die Verantwortung für Qualität der Animationen und die Funktionalitäten des Gameplays in einem der ambitioniertesten Projekte Ubisofts” heißt es in der Anzeige.

Im ersten Moment denken wir uns “Ja, ein Lebenszeichen! Es geht weiter!”. Im zweiten Moment jedoch: “die Qualität der Animationen und Funktionalitäten des Gameplays?” Dies klingt nicht sehr vielversprechend.

Während es stimmt, dass die Anzeige ein Lebenszeichen für die Existenz des Projektes ist, birgt sie gleichzeitig doch auch eine Botschaft, die unsere Hoffnungen auf ein baldiges Wiedersehen mit Jade hemmt. Wenn nach einem Senior Animator gesucht wird, der gleichzeitig auch noch den Großteil des Gameplays verantworten soll, kann das Projekt noch nicht sehr weit vorangeschritten sein.

Ubisoft im Schleudersitz – Erfinder nicht mehr beteiligt

Als der “Vater” des Spiels Michel Ancel das Studio verließ, war die Annahme, dass dies gleichzeitig auch ein Sargnagel für Beyond Good & Evil 2 gewesen wäre.

Weiters steckt Ubisoft in ihrer größten Imagekrise seit den Unmengen an #metoo Meldungen und weiteren Beschwerden von Mitarbeitern über das Unternehmen. Ein Großteil der Führungselite musste das Unternehmen verlassen, das Vertrauen der Mitarbeiter in den Publisher selbst ist an einem Tiefststand.

Ubisoft hat viele ihrer talentiertesten Mitarbeiter durch den Image-Schaden verloren. Ein Beweis dafür ist sicherlich diese Job-Anzeige. Ein ähnliches Bild zeichnet sich bei dem Remake zu Prince of Persia ab. Dieses wechselte seine Entwicklung ebenfalls von Ubisoft‘s Niederlassung in Indien nach Barcelona.

Keiner weiß genau, was bei Ubisoft läuft und was nicht. Doch was immer es ist, möge der Hoffnungs-Stern für Reporterin Jade und ihre Kameraden bald heller leuchten.

AktuelleGames News