Blogheim.at Logo

Assassins Creed 3 Remastered bekommt einige Verbesserungen für den Nintendo Switch

Ubisoft versucht, das Spiel zu einem Highlight und Triumph seiner Generation zu machen.

Artikel von

Assassins Creed III ist eines der umstrittensten Spiele in der Serie, da es an allgemeinem Mangel an Politur und an einer Fülle von Systemen mangelt, die nie ausgeformt wurden und nie zusammenkamen. Es scheint jedoch, als würde Ubisoft mit der Veröffentlichung des kommenden Remasters einige notwendige Verbesserungen am Spiel vornehmen, um das Spiel weniger … bescheiden zu machen. Auch die Nintendo Switch-Version bekommt interessante neue Funktionen.

Zu diesen Änderungen gehören einige grundlegende Änderungen, da das Spiel mittlerweile sieben Jahre alt ist, einschließlich Änderungen an der Benutzeroberfläche sowie der Minikarte und der Hinzufügung eines Farbblindmodus für die Zugänglichkeit. Stealth im Game wurde neu ausbalanciert und es stehen sogar neue Werkzeuge und Fähigkeiten zur Verfügung, beispielsweise die Möglichkeit, bis zu vier Attentäter zur Hilfe zu rufen, und Doppelkills.

Das Spiel verfügt auch über einige für Switch spezifische Funktionen. Menüs unterstützen zum Beispiel die Berührungseingabe. Die Benutzeroberfläche skaliert je nachdem, ob das Spiel im Handheld-Modus gespielt wird oder angedockt ist. Außerdem werden auch HD-Rumble- und Bewegungssteuerungen unterstützt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Assassins Creed III Remastered wird am 29. März auf PS4, Xbox One und PC und am 21. Mai auf Nintendo Switch erscheinen. Das Stealth-Game kann für 39,99 Euro bei Amazon.de vorbestellt werden.

Quelle: Ubisoft

AktuelleGames News