Apex Legends bekommt Next-Gen Upgrade verpasst

Apex Legends in Native-Next-Gen-Versionen mit 4K Ausgabe und mehr

Apex Legends - (C) EA
Fakten

EA und Respawn Entertainment haben im Rahmen der heutigen Veröffentlichung des neuen, befristeten Krieger-Sammel-Events native Next-Gen-Versionen von Apex Legends für Playstation 5 (PS5) und Xbox Series X/S angekündigt. Die verbesserten Versionen werden HDR- und 4K-Unterstützung ins Spiel bringen. 4K wird allerdings nicht für die Xbox Series S unterstützt.

Die Next-Gen Version von Apex Legend muss neu installiert werden. Im Falle der Xbox kann auch das Smart Delivery-System verwendet werden. Das Update bringt auch 60-Hz-Gameplay sowie Schatten-Mapping mit höherer Auflösung und mehr Details auf größere Distanzen.

WERBUNG

So installiert ihr die Next-Gen Version auf der PS5 – © Electronic Arts

Apex Legends wird immer erfolgreicher. Da macht es nur Sinn das Respawn ihren Hit-Titel auf den neuesten Stand bringen möchte. Auch eine Mobile-Version ist bereits auf dem Weg und die Vorregistrierungen haben bereits begonnen. Aber es ist nicht die einzige Neuerung bei Apex Legends. Denn der Fanfavorit-Modus Control kehrt für zwei Wochen zurück.

Bei Kontrolle handelt es sich um einen 9-gegen-9 King of the Hill Modus. Dieser findet diesmal mit Caustics Filterung in der Königsschlucht statt. Diese wurde zu einem Drei-Punkte-Schlachtfeld für die Kontrolle über die Königsschlucht umfunktioniert. Das Schlachtfeld verfügt jetzt u.a. über zusätzliche Deckung, Seilrutschen, Skydive-Werfer und einen Schwebepanzer, um das Balancing und den Fluss des Kampfes zu verbessern.

Apex Legends: Ungehorsam ist seit dem 08. Februar für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X|S, Nintendo Switch und PC über Origin und Steam erhältlich.

Mehr zum Thema

mehrgaming news