• Games

    Playstation

    Xbox

    USA: Xbox One hatte die besten Januar-Verkaufszahlen seit Bestehen, jedoch liegt die Playstation 4 trotzdem vorne!

    12/02/2017 @ 09:46Bigspotlight

    Die Januar-Zahlen der NPD Group für die Vereinigten Staaten sind da. Und: Microsoft und Sony haben allen Grund zu prahlen!

    Laut Microsoft hatte die Xbox One ihr bestes Absatzergebnis für einen Januar in den USA, seit dem Start im November 2013. Allerdings war die Playstation 4 in absoluten Stückzahlen dennoch vor der Konsole der Redmonder. Demnach ist die Sony-Konsole noch immer beliebter! Der Wachstum und der Anschluß der Xbox One an die PS4 dürfte aber dennoch als gutes Omen für Microsoft gedeutet werden, immerhin hat es im Januar keine Exklusiv-Titel gegeben. Resident Evil 7 erschien ja für beide Systeme und Virtual Reality-Version für die PS4 (Pro) war sicherlich ein starker Gegenwind für die Xbox One und ein besseres Argument für die PS4.

    Aja, die Wii U, also die derzeitige Nintendo-Auslauf-Konsole, hat laut den Daten nur eine einzige Konsole verkauft. Diese soll aber, wenn man einigen Geschichten im Web vertraut, wieder eingetauscht worden sein, um eine Switch vorzubestellen.

    Mike Nichols, Corporate Vice President des Xbox Marketings, sagte gegenüber Gamesbeat.com, dass das Wachstum der One um 21 Prozent höher war, als im Vergleich zum Vorjahr 2016. Microsoft erreichte diesen starken Januar ohne bedeutende Spieleinführungen. Die Playstation 4 hingegen hatte mit Gravity Rush 2 und Yakuza 0 starke Open-World-Titel im Angebot.

    NEWSLETTER

    ÜBER "Markus"

    Markus spielt eigentlich schon immer Videogames und hat sich für Webdesign interessiert als es noch gar kein Internet gab. Außerdem ist er ein leidenschaftlicher Heimwerker und Fan von Game of Thrones.
Kommentare (0)
Anzeige
Blogheim.at Logo
USA: Xbox One hatte die besten Januar-Verkaufszahlen seit Bestehen, jedoch liegt die Playstation 4 trotzdem vorne! - DailyGame