Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Sea of ​​Thieves: Das Piraten-Spiel ist jetzt auf Steam verfügbar

Rare's erfolgreicher Multiplayer-Piratentitel ist bereits ein meistverkaufter Titel bei Steam, obwohl Sea of Thieves erst wenige Stunden verfügbar ist.

Artikel von
Sea of Thieves - (C) Rare, Microsoft

Nachdem Rare’s Sea of ​​Thieves ursprünglich im Microsoft Store für PC verfügbar war, kommt es endlich zu Steam und hat bereits einen meistverkauften Titel auf der Plattform. Der Multiplayer-Sandbox-Titel spielt in einer Welt der Piraten und fördert die Suche nach Schätzen ebenso wie die Plünderung anderer Spieler. Sea of ​​Thieves hat sich seit dem Start erheblich verändert. Fünf wichtige Inhalts-Erweiterungen wurden seitdem kostenlos hinzugefügt.

Neben der Jagd nach Artefakten und verlorenen Schätzen können Spieler auch Skelettkapitäne, Fische und vieles mehr jagen. Es gibt unzählige Nebenquests zu erledigen, aber diejenigen, die eine tiefere Erzählung suchen, müssen 11 „Geschichten“ durchspielen. Diese Geschichten umfassen zwei Handlungsstränge und bieten etwa 30 Stunden filmisches Gameplay.

Wenn man alles durch hat, kann man zur Piratenlegende aufsteigen.

Das neueste Update, Lost Treasures, hat auch „Daily Bounties“ zu der Erfahrung gebracht, die für Gold abgeschlossen werden können. Weitere Updates sind nicht ausgeschlossen, nachdem das Spiel nun für Steam bereit ist.

Sea of Thieves ist seit dem 3. Juni für Steam verfügbar und kostet 39,99 Euro. Anfang April wurde das Spiel für die Valve-Plattform angekündigt.

Kommentare

AktuelleGames News