Dailygame.at

PlayStation 5: Sony möchte nicht die selben Fehler der PS3-Ära wiederholen

PlayStation 5 - (C) Sony

Eines ist sicher: Die PlayStation 5 wird nächstes Jahr, vielleicht sogar schon zu diesen Datum, die Welt im Gaming-Bereich auf den Kopf stellen. Zusammen mit der neuen Microsoft-Konsole, dem Project Xbox Scarlett (Arbeitstitel). Und Sony ist sich sicher: Man möchte den Erfolg der PS4 fortführen, wenn nicht sogar besser werden, aber auf keinem Fall die Fehler der PlayStation 3-Zeit wiederholen.

Egal für welche der beiden neuen High-End-Konsolen ihr euch entscheidet. Wir Gamer erwarten uns nichts anderes als neue Geräte mit der notwendigen Power, die wunderbare Titel auf den Bildschirm zaubern. Doch was bringt all die Grafikpracht am Fernseher, wenn es nicht die Games gibt – die wir benötigen? Zur PS3-Ära hatte Sony ein großes Problem: Programmierer waren mit der Portierung für PS3 einfach überfordert. Es war leichter Games für die Xbox 360 umzusetzen, als für die Sony-Konsole. Um auf der PlayStation 3 einen Titel umzusetzen musste man als Entwickler einige Hürden überwinden. Doch genau das soll sich mit der PS5 nicht wiederholen. Diese wird, wie die PS4, auf einer PC-Architektur basieren. Wie auch die Xbox One und ihrem Nachfolger-Gerät.

Der PS5-Prototyp könnte so aussehen

Der PS5-Prototyp könnte so aussehen

Lob für PlayStation 5-Macher von den Entwicklern und Publishern

In einem Gespräch mit Gamesindustry.biz verriet Jim Ryan, seines Zeichens CEO von Sony Interactive Entertainment, dass PlayStation bislang nur positive Rückmeldungen von den Entwicklern bekommen hätte:

“Eine Sache, die mich besonders optimistisch stimmt, ist, dass wir von Entwicklern und Publishern hören, dass die Leichtigkeit, mit der sie ihren Code auf der PlayStation 5 zum Laufen bringen, unvergleichbar mit anderen PlayStation-Konsolen der Vergangenheit ist.”

Damit hat man einen richtigen Weg eingeschlagen. Damit haben Videospiele-Entwickler einen klaren Vorteil und können schnell PC-Games portieren. Damit lässt sich schnell eine Spiele-Bibliothek aufbauen. Neue Games landen schnell auf der PS5.

AktuelleGames-News

Red Dead Redemption 2 - (C) Rockstar

Red Dead Redemption 2: Dataminer entdecken neuen Bereich, kommt ein Story-DLC?

Games

Red Dead Redemption 2 startete letztes Jahr im Herbst für PS4 und Xbox One, heuer für PC. Das umfangreiche Spiel feierte einen kommerziellen Erfolg, wie es nicht anders von einem Rockstar-Titel zu erwarten war. Lob gab es für Handlung, Grafik und seiner Charaktere. Ein weiterer Aspekt war der Umfang des Spiels, was zum großen Teil…

Crash Bandicoot - (C) Naughty Dog, Vivendi Games

Gerücht: Neues Crash Bandicoot-Spiel wird bei den The Game Awards enthüllt

Games

Das legendäre Crash Bandicoot-Franchise hat in den letzten Jahren dank des Doppelsiegs von zwei unglaublichen Remakes in Form von Crash Bandicoot N.Sane Trilogy (das waren drei Remakes in einem Paket) im Jahr 2017 und Crash Team einen Aufschwung Anfang dieses Jahres mit Team Racing Nitro-Fueled erlebt. Nun scheint es, als würde Activision sich darauf einstellen,…

GTA Vice City - (C) Rockstar

Gibt der neue GTA Online-Trailer einen Hinweis auf das GTA 6-Setting?

Games

Hin und wieder taucht ein neues Gerücht über Grand Theft Auto 6 auf, doch angesichts der Tatsache, dass Grand Theft Auto 5 das rentabelste Unterhaltungsprodukt aller Zeiten ist, ist das nicht wirklich überraschend. Meistens stammen diese Gerüchte aus einer nicht überprüfbaren Quellen, doch die neuesten Gerüchte könnten tatsächlich Gewicht haben. Die Fans haben in einem…

Resident Evil 3 - (C) Capcom

Leak: Resident Evil 3 Remake könnte diese Woche angekündigt werden

Games

Das Resident Evil 3 Remake wird zwar schon seit einiger Zeit gemunkelt, aber erst vor kurzem begann die Existenz des Spiels, real zu werden. Cover-Art für das bevorstehende Remake, die online durchgesickert sind, haben die Gerüchte gefestigt. Angesichts des Zeitpunkts des Lecks gingen viele Resident Evil-Fans davon aus, dass das Spiel nächste Woche bei den…