Blogheim.at Logo

Advertisment

Harry Potter: Wizards Unite ist nicht das nächste Pokemon GO

Das Handyspiel ist weit davon entfernt den selben Erfolg einzufahren

Artikel von

Harry Potter: Wizards Unite wird sehr wahrscheinlich nicht das nächste Pokemon GO. Darauf bezogen das der Erfolg des letztgenannten Smartphone-Game nicht erreicht wird. Basierend auf den ersten “Verkaufstagen” hat Niantic, also das gleiche Entwicklerstudio wie beim Pokemon-Handy-Ableger, noch Luft nach oben gelassen.

Im Wesentlichen ist Harry Potter: Wizards Unite eine Portierung vieler Systeme des letzten Spiels. Natürlich alles im mystischen Anstrich mit den Inhalten der Geschichte von JK Rowlings. Die Zauberer-Welt gibt es jetzt auch für unterwegs.

Advertisment

Es gibt nicht viele “Marken” wie Harry Potter, die eine realistische Chance in Sachen Beliebtheit gegen Pokemon haben. Obwohl man diese Behauptung wahrscheinlich je nach Region betrachten muss. Pokemon GO hat es geschafft, eines der beliebtesten Handy-Games der Welt zu bleiben. Jahre nach seiner Veröffentlichung. Immerhin hat man kaputte Server und zu Beginn fehlende Funktionen überlebt. Auch einen Sommer-Hype.

Pokemon GO ist nicht zu schlagen… (noch nicht)

Laut einem Bericht von Sensor Tower wird Harry Potter: Wizards Unite den Titel Pokemon GO in naher Zukunft nicht herausfordern. Es war keineswegs ein Misserfolg eines Starts für Entwickler Niantic, der sich eines rasanten Tempos erfreute, bei dem im Zeitraum zwischen dem 20. Juni und dem 23. Juni etwa drei Millionen Spieler installiert und 1,1 Millionen US-Dollar ausgegeben wurden. Es ist jedoch ein drastischer Schritt Im Vergleich zu Pokemon GO, das in den ersten vier Verfügbarkeitstagen 28 Millionen US-Dollar eingenommen und allein in den USA, Australien und Neuseeland rund 24 Millionen Installationen durchgemacht hat.

Für dich von Interesse:   Harry Potter Reunion mit Emma Watson, Daniel Radcliff etc. kommt

Das heißt, Harry Potter: Wizards Unite ist auf dem besten Weg, in den ersten 30 Tagen über 10 Mio. US-Dollar in die Kasse zu spülen. Auf den großen Märkten Japan und Südkorea ist der Titel noch gar nicht verfügbar. Wie populär die Marke dort ist für ein Handy-Game wird man sehen. Also auch noch ordentlich Luft nach oben. In der Zwischenzeit ist Harry Potter: Wizards Unite die Nummer eins bei den iPhone-Downloads in über 25 Ländern, obwohl es in keinem Markt zu einer Top-10-Platzierung bei den iPhone-Umsätzen gekommen ist.

AktuelleGames News