Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Hardspace: Shipbreaker angekündigt, neuer Space-Titel von Homeworld 3-Entwickler

Artikel von
Hardspace: Shipbreaker

„Homeworld: Deserts des Kharak“-Entwickler Blackbird Interactive ist mit Homeworld 3 beschäftigt, hat jedoch einen weiteren brandneuen Titel in der Entwicklung angekündigt. Er heißt „Hardspace: Shipbreaker“ und wird diesen Sommer in Steam Early Access für PC veröffentlicht. Der von Focus Home Interactive veröffentlichte Titel ist eine Sandbox-Weltraumsimulation, in der Spieler Schiffe retten müssen.

Es ist jedoch nicht so einfach, wie es sich anhört. Man bekommt eine Reihe verschiedener Werkzeuge, bringt sich in diese Schiffe ein und sucht nach wertvollen Gegenständen oder Komponenten, die gerettet werden sollen. Ein Upgrade auf verschiedene Werkzeuge und Anzüge ermöglicht die Rettung wertvollerer Schiffe und führt hoffentlich zu einer schnelleren Tilgung der Schulden in Höhe von 999.999.999 Credits. Gegen die kämpft man nämlich an. Klingt komisch, wird aber im Sommer bereits spielbar sein.

Hardspace: Shipbreaker wird morgen in einem Twitch-Stream enthüllt und wird auch in PAX East 2020 anwesend sein. Den ersten Trailer kann man sich bereits hier, weiter unten, ansehen. Dabei können wir einen kurzen Blick auf das Gameplay und die Geschichte werfen. Weitere Details und Gameplay-Aufnahmen bekommt ihr in den kommenden Tagen von uns. Optisch sieht es schon ein wenig nach Homeworld aus. Der Entwickler kann nicht verbergen, dass er dafür wahrscheinlich die selben Grafikelemente verwendet hat. Uns stört das wenig, es gibt nämlich viel zu wenig gute Space-Abenteuer.

Kommentare

AktuelleGames News